Alt werden Zuhause in Hahnbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Vilseck-Sorghof: Hubertusmesse - Jäger feierten ihren Schutzpatron

Zu Ehren ihres Schutzpatrons hatten sich viele Jäger zusammen mit zahlreichen Gläubigen in der Herz-Jesu-Kirche Sorghof zur Hubertusmesse versammelt. Passend dazu zierte eine starke Hirschtrophäe den Altar. Pfarrvikar Hruday Kumar Madanu bezeichnete den heiligen Hubertus als Vorbild für alle Menschen.

„Die Legende berichtet von einem Erlebnis des jagdbesessenen Hubertus, der im Wald einem prächtigen Hirschen begegnet war, der ein Kruzifix zwischen den Sprossen seines Geweihes trug“, erzählte der Geistliche. Daraufhin sei Hubertus zur Besinnung gekommen, habe sich bekehrt und sei später sogar Bischof geworden. In den Fürbitten erbaten sich die Waidkameraden Gottes Hilfe im Umgang mit Wild, Wald und der Natur im Besonderen.

Der Kirchenchor Sorghof unter Leitung von Gerhard Kraus ehrte den Schöpfer der Natur mit einfühlsam vorgetragenen Liedern aus der Hattinger Kirchtagsmesse. Die Bläsergruppe des BJV-Kreisverbandes Sulzbach-Rosenberg unter Leitung von Rudi Grädler machte jedoch mit ihren Jagdhornklängen den Gottesdienst zu einem besonderen Erlebnis und erntete am Ende großen Beifall.

Die Jagdhornbläser aus Sulzbach umrahmten die Hubertusmesse in der Herz-Jesu-Kirche Sorghof auf ganz besondere Weise

alt

 

awz-hahnbach.de sponsored by

Computer & Zubehör, Internetzugang
Tel 09664-952690 Alles aus einer Hand

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.


 

Besucherzähler

Heute374
Gestern542
Aktueller Monat7383
Gesamt676008


Edukation Demenz
 

mraf



Kinaesthetics

kin