Alt werden Zuhause in Hahnbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Vilseck: Hobbykünstlerin Susi Hösl - Mit Natur und Fantasie

„Jetzt, wo es auf Weihnachten zugeht, bin ich täglich in meinem Bastelkeller“, erzählt Susi Hösl. Die Vilseckerin, die im Ortsteil Langensteg wohnt, hat sich im Laufe der Jahre zu einer wahren Künstlerin entwickelt. Mit viel Talent und Fantasie schafft sie wahre Kunstwerke aus den verschiedensten Materialien.

Schon als Kind hat sie gerne gebastelt. Doch seit vier Jahren betreibt sie ihr Hobby mit wahrer Leidenschaft. Auf ihren Spaziergängen durch Wald und Flur sammelt sie, was in Gottes schöner Natur zu finden ist. Besonders angetan haben es ihr Wurzeln und Stockschwämme, aus denen sie Krippen fertigt. „Schon im Wald weiß ich, was ich aus meinen Fundstücken machen werde“, berichtet sie und kann es kaum erwarten, bis sie sich abends in ihren Keller zurückziehen kann.

Ihr Gatte Hans hat nichts dagegen. Er weiß, dass seine Susi beim Werken glücklich ist und hilft ihr auch schon mal mit dem einen oder anderen Rat und Handgriff. Doch Susi kennt sich selber gut aus und beherrscht Stichsäge, Schwingschleifer, Akkuschrauber, Kompressor, Blechschere und Klebepistole wie ein Profi, von ihrer Fingerfertigkeit ganz zu schweigen.

Was dabei herauskommt, kann sich sehen lassen. Jedes Teil ist ein Unikat. „Auch aus alten Brettern, Treibholz, Glas oder Baustahlgewebe lassen sich tolle Sachen anfertigen“, schwärmt Susi. „Überhaupt kann ich alles brauchen, was andere achtlos wegwerfen“. Aus einem alten Fleischwolf hat sie zum Beispiel eine wunderbare Stehlampe für ihre Küche gebastelt.

Im BRK-Seniorenheim Vilseck sorgt sie seit Jahren ehrenamtlich für die Dekoration, und auch bei Hochzeiten und Geburtstagsfesten sind ihre Deko-Ideen und das Schmücken der Räumlichkeiten gefragt.

Vor kurzem hat Susi Hösl ein Kleingewerbe angemeldet und zieht mit ihren Krippen und Weihnachtssachen, mit ihren Blumengestecken, Türkränzen, Garten-Dekosachen und vielen weiteren Schmuckstücken auf Märkte und verkaufsoffene Sonntage in der Umgebung.

Auch beim Vilsecker Weihnachtsmarkt auf Burg Dagestein am 9. und 10. Dezember wird sie mit ihren Kunstwerken wieder vertreten sein. Schwiegersohn Oliver Wiles ist ihr dabei behilflich. „Was ich dabei verdiene, ist nicht so wichtig“, sagt sie. „Der größte Lohn ist für mich, wenn die Leute meine Sachen schön finden und ihre Freude daran haben“.

In ihrem Bastelkeller fühlt sich Susi Hösl sichtlich wohl. Hier entstehen ihre Kunstwerke

alt

Hier sind Susis Krippen bis zum nächsten Weihnachtsmarkt gut aufgehoben

alt

Hängekrippe

alt

Am meisten freut sich Susi, wenn ihre Bastelsachen Gefallen finden

alt

Mit dem Bau von Holzhäuschen-Ensembles hat Susi Hösl ihre neueste Idee verwirklicht

alt

 

awz-hahnbach.de sponsored by

Computer & Zubehör, Internetzugang
Tel 09664-952690 Alles aus einer Hand

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.


 

Besucherzähler

Heute375
Gestern542
Aktueller Monat7384
Gesamt676009


Edukation Demenz
 

mraf



Kinaesthetics

kin