Alt werden Zuhause

„Standfest und Aktiv – Ein Übungsprogramm zur Erhaltung der Mobilität im Alter“

Geschrieben von ibj am . Veröffentlicht in Nachrichten zu awz.

„Standfest und Aktiv – Ein Übungsprogramm zur Erhaltung der Mobilität im Alter“ ist ein weiteres Angebot für die Senioren der Marktgemeinde Hahnbach.

Projektleiter Herbert Amann von der Volkshochschule des Landkreises stellte das Programm bei einem Informationsnachmittag im Pfarrsaal den zahlreichen Besuchern vor. Ziel dieses Angebots ist vor allem die vier körperlichen Kernkompetenzen wie „Muskelkraft, Standfestigkeit und Balance, Beweglichkeit, Gehfähigkeit und Ausdauer, so zu trainieren, dass die körperliche Funktionsfähigkeit auch im hohen Alter noch lange erhalten werden kann.

Bewegung kann dazu beitragen, dass die Menschen sich darauf freuen, alt zu werden. Das Training wird von speziell ausgebildeten Kursleitern durchgeführt. Damit können Senioren zum einem in guter körperlicher Konstellation Spaß am alt werden haben und zum anderen Heimaufenthalte vermieden oder hinausgezogen werden. Als weiteres Ziel nannte der Referent die >Stabilisierung des allgemeinen Wohlbefindens.

Für den Hahnbacher Bereich ist Anfang Juli eine Schnupperstunde im Gymnastikraum der Josef-Graf-Halle, wo diese Trainingseinheiten stattfinden sollen, geplant. Ein genauer Termin wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Nach der Kaffeepause stellte Waltraud Lobenhofer von der AOVE-Geschäftsstelle mit dem Projekt „Organisierte Nachbarschaftshilfe“ eine weiteres Angebot vor, um den älteren Mitbürgern die Möglichkeit des Verbleibens in ihren eigenen vier Wänden zu erleichtern.

Außer der AOVE ist der Ansprechpartner für alle Programme mit dem Ziel „Alt werden zu Hause“, Marktrat Josef Hirsch, als Hilfelotse rund ums Alter für die Marktgemeinde Hahnbach (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).