Alt werden Zuhause in Hahnbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

03.11.2011 | Alt werden zu Hause, Alltagsbegleiterinnen informieren sich

E-Mail Drucken PDF

Einige Alltagsbegleiterinnen von "Alt werden zu Hause" der AOVE trafen sich zu einem Erfahrungsaustasuch und zur Terminabstimmung mit der Pojektleiterin Monika Hager im Feuerwehrhaus in Gebenbach.

Die Termine für November/Dezember 2011 wurden festgemacht und die Planungen für Veranstaltungen im Jahr 2012 wurden den anwesenden Alltagsbegleiterinnen von Monika Hager, der leitenden Pflegekraft von "Alt werden zu Hause" vorgestellt.

Kinaesthetics-Trainerin Margarete Hirsch gab wichtige Inputs zum Thema Sturzpropyhlaxe und zeigte auf, wie diese, neben anderen Maßnahmen, mit einfachen Übungen an einem Stuhl mit den zu betreuenden Klientinnen und Klienten durchgeführt werden könne.

Aus dem Kreis der Teilnehmerinnen wurde angeregt, dass alle ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Kurses "Kinaesthetics für pflegende Angehörige" wieder eine begleitete  Auffrischung ihrer erlernten Fähigkeiten erhalten sollten.

Hirsch stellte auch das neue Programm "Beweglich älter werden" von Kinaesthetics Deutschland den sehr interessierten und aktiven Alltagsbegleiterinnen vor. Hierzu sei ein Termin im Februar 2012 vorgesehen.



,

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 03. November 2011 um 18:52 Uhr  

awz-hahnbach.de sponsored by

Computer & Zubehör, Internetzugang
Tel 09664-952690 Alles aus einer Hand

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.


 

Besucherzähler

Heute308
Gestern639
Aktueller Monat14560
Gesamt986656


Edukation Demenz
 

mraf



Kinaesthetics

kin