Alt werden Zuhause in Hahnbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Vilseck: Gut aufgelegt und erfolgreich getroffen - Schützengau ehrt die Sieger

Gut gezielt und erfolgreich getroffen, lautet das Fazit des Gausportleiters Wolfgang Moll bei der Siegerehrung im Schützenheim von Eichenlaub Sorghof. 95 Schützen, davon 71 mit Luftgewehr und 26 mit Pistole, des Schützengaus Sulzbach-Rosenberg hatten sich am Rundenwettkampf „Senioren Auflageschießen“ 2019 beteiligt.

Der neue Modus, bei dem auf sechs Ständen an drei Schießtagen die Meister ermittelt wurden, sei gut angekommen und fair abgelaufen, so Moll. Er nahm zusammen mit Gauschützenmeister Dietmar Beyer die Siegerehrung vor. Beyer zollte den Teilnehmern Respekt für ihren Eifer und Ehrgeiz im Kampf um Zehntelringe.

Die jeweils drei Erstplatzierten in den Disziplinen Ring-, Teiler- und Mannschaftswertung bei Luftgewehr und Luftpistole durften sich über Schinkenpreise und Spirituosen freuen.

Dazu gratulierte auch Vilsecks Bürgermeister Hans-Martin Schertl. Er wünschte den Schützen weiterhin interessante Wettkämpfe, eine ruhige Hand, ein gutes Auge und beste Treffer. Auf den mit elektronischen Ständen ausgestatteten Anlagen mache der Schießsport immer mehr Freude, wusste er aus eigener Erfahrung zu berichten.

In den Seniorenklassen 1 bis 5 Auflageschießen Luftgewehr Ringwertung siegten: Joachim Schneider (Edelweiß Obersdorf), Alfred Birner (Feuerschützengesellschaft „FSG“ Sulzbach, Xaver Wolfsteiner (Obersdorf), Herbert Bauer (FSG Sulzbach) und Waldemar Pirner (Tell Vilseck).

Die Teiler-Wertung Luftgewehr gewann Gisela Heinz (FSG Sulzbach) mit einem Gesamtteiler von 62,7.

In der Mannschaftswertung siegte Edelweiß Obersdorf mit einem Durchschnittswert von 934,9 Teilern. Den von Wolfgang Guder, Sorghof, gestifteten Wanderpokal holte sich in der Tiefschuss-Wertung ebenfalls die Mannschaft aus Obersdorf.

In der Luftpistole Ringwertung siegten bei den Senioren 1 bis 2 Alfred Birner und bei den Senioren 3 bis 5 Kurt Falk, beide FSG Sulzbach.

Der erste Platz in der Teiler-Wertung ging an Wolfgang Ehbauer von Germania Großalbershof.

Der Schützengau Sulzbach-Rosenberg zeichnet seine erfolgreichen Teilnehmer am Rundenwettkampf Auflage aus.

(von links) Gau-Ehrenschützenmeister Karl Federer, Gausportleiter Wolfgang Moll, Alfred Birner, Bürgermeister Hans-Martin Schertl, Gisela Heinz, Waldemar Pirner, Kurt Falk, Herbert Bauer, Wolfgang Ehbauer, Xaver Wolfsteiner, Werner Schmidt, Joachim Schneider und Gauschützenmeister Dietmar Beyer

alt

Die erfolgreiche Mannschaft von Edelweiß Obersdorf freut sich über den Gewinn des Wolfgang-Guder-Pokals

alt

 

awz-hahnbach.de sponsored by

Computer & Zubehör, Internetzugang
Tel 09664-952690 Alles aus einer Hand

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.


 

Besucherzähler

Heute2
Gestern599
Aktueller Monat5253
Gesamt1053549


Edukation Demenz
 

mraf



Kinaesthetics

kin