Alt werden Zuhause in Hahnbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

"Termin bei Petrus" - Komödie in drei Akten, Premiere: Samstag, 31. August, 20 Uhr in Vilseck

Nach dem Erfolg im Vorjahr mit Lola, der falschen Spanierin, wagen sich die Schauspieler der Stadtbühne Vilseck in diesem Jahr an ein neues Theaterstück. Sie laden ein zum „Termin bei Petrus“. Aufführungsort ist die Mehrzweckhalle der Grund- und Mittelschule Vilseck, Am Schnellweiher 2.

Gespielt wird eine Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke. Es geht um die Frage: Gibt es ein Leben nach dem Tod? Antwort: In diesem Stück schon! Dass es im Himmel jedoch äußerst bürokratisch zugeht, müssen nicht nur die Eheleute Heftig feststellen, als sie streitend durchs Himmelsportal schreiten.

Seit Kurzem möchte der Chef hier oben alles modernisiert und rationalisiert haben. Es wurde eigens ein Fachmann „von unten“ einbestellt. Dass dies den himmlischen Angestellten nicht gefällt, ist das Eine, dass die Teufelin auch noch ihr böses Spiel dazu treibt, das Andere. Die zwei Erzengel, die sich um den Transport der Neuankömmlinge und die Ausbildung des Nachwuchses kümmern sollen, nehmen ihren Beruf auch nicht so ernst, wie sie sollten. Es fühlt sich längst nicht alles himmlisch an im Vorzimmer von Petrus.

Premiere ist am Samstag, 31. August um 20 Uhr. Weitere Aufführungen sind am 1., 6., 7. und 8. September.

Tickets gibt es im Vorverkauf auf nt-ticket.de und in allen Vorverkaufsstellen von NT-Ticket, auch im Rathaus Vilseck und Reisebüro Burex, für 12 Euro; an der Abendkasse für 15 Euro.

Nähere Informationen sind unter www.vilsecktheater.de erhältlich.

 

awz-hahnbach.de sponsored by

Computer & Zubehör, Internetzugang
Tel 09664-952690 Alles aus einer Hand

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.


 

Besucherzähler

Heute34
Gestern670
Aktueller Monat14521
Gesamt967044


Edukation Demenz
 

mraf



Kinaesthetics

kin