Alt werden Zuhause in Hahnbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Vilseck: Gedenken an verstorbene Heimbewohner - Andacht im BRK-Seniorenheim Vilseck

Alljährlich im November gedenken Heimbewohner und Angehörige in der BRK-Einrichtung St. Ägidius der Verstorbenen des Jahres. Diakon Dieter Gerstacker sprach bei der Andacht den Hinterbliebenen Trost und Hoffnung zu. Während Mesner Erich Gebhardt die Namen der Heimgegangenen vorlas, entzündeten Mitarbeiterinnen des Heims Lichter an der Osterkerze für jede/n einzelnen Verstorbene/n.

Zum Zeichen der Hoffnung auf die Auferstehung und als Symbol der Liebe legte man rote Rosen zu Füßen der Muttergottes nieder. Franz Winklmann rührte mit seinem Orgelspiel und den ausgewählten Liedern die Anwesenden zu Tränen. Nach dem Segen stimmten alle in das Lied „Näher mein Gott zu dir“ ein.

Danach versammelten sich die Bewohner mit ihren Angehörigen in der Aula noch zu einem gemütlichen Plausch bei Kaffee, Kuchen und Häppchen.

Im BRK-Seniorenheim Vilseck gedenkt man alljährlich der verstorbenen Heimbewohner. Mesner Erich Gebhardt (Mitte) liest die Namen der Toten vor

alt

Mitarbeiterinnen des Heims entzünden Lichter an der Osterkerze für jede/n einzelnen Verstorbene/n und legen rote Rosen zu Füßen der Muttergottes

alt

Diakon Dieter Gerstacker bei der Andacht

alt

 

awz-hahnbach.de sponsored by

Computer & Zubehör, Internetzugang
Tel 09664-952690 Alles aus einer Hand

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.


 

Besucherzähler

Heute217
Gestern407
Aktueller Monat8808
Gesamt1256364