Alt werden Zuhause in Hahnbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Vilseck: Fronleichnam 2020 - Segen an der Kirchenpforte - Präsenz in der Welt zeigen

Die Feier des Fronleichnamsfestet fand in St. Ägidius nur im kleinen Rahmen statt. Die Gläubigen brachten Blumen aus ihren Gärten mit zum Altar. Pater Robin zelebrierte den Festgottesdienst in der Pfarrkirche und erinnerte an die Worte Jesu: Habt keine Angst! Ich bin bei euch, und ich bleibe bei euch! „Wenn wir auf den Herrn schauen, werden wir auch im Trubel unserer Zeit nicht untergehen“, so der Priester.

„Nehmen wir im eucharistischen Mahl die göttliche Liebe in uns auf und lassen uns aussenden“. Auch wenn die Monstranz an diesem Fronleichnamsfest nicht durch die Straßen getragen würde, sollten die Christen Präsenz in der Welt zeigen und zum Segen für andere werden, fügte der Geistliche hinzu.

Den eucharistischen Segen erteilte Pater Robin im Gotteshaus und trat dann hinaus vor die Kirchenpforte. Hier segnete er mit der Monstranz die ganze Stadt und die gesamte Bevölkerung

alt

Nach dem Lied „Großer Gott, wir loben dich“, dankte er allen für ihr Mitfeiern und sprach dem Frauenbund Vilseck, besonders Sonja Stubenvoll, seinen Dank für die Gestaltung des schönen Blumenteppichs aus

alt

 

awz-hahnbach.de sponsored by

Computer & Zubehör, Internetzugang
Tel 09664-952690 Alles aus einer Hand

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.


 

Besucherzähler

Heute374
Gestern490
Aktueller Monat10653
Gesamt1232938