Neues Vorstandsteam bei der Hahnbacher Frauen-Union

Dem neuen Vorstandsteam der Hahnbacher Frauen-Union um Vorsitzende Evi Höllerer (4. von links) gratulierten Bürgermeister Bernhard Lindner (rechts) und CSU-Ortsvorsitzender Georg Götz (links)

Unter dem Gedanken „Corona betrifft uns alle und fordert uns zu einem rücksichtsvollen Miteinander auf“ stand die gut besuchte Jahreshauptversammlung der Frauen-Union auf dem Außengelände des Trummerhofes. Bei den Neuwahlen wurde Evi Höllerer eindeutig in ihrem Amt als Ortsvorsitzende bestätigt.

Höllerer dankte der Familie Trummer für die Überlassung ihrer Hofstelle, damit diese als Outdoor-Veranstaltung coronagemäß abgehalten werden konnte. Wegen der Pandemie konnte nur von einem ereignisarmen Veranstaltungsjahr berichtet werden. Ein Oster- und Weihnachtsbrief mit kleinen Geschenken sollte den Kontakt zu den derzeit 130 Mitgliedern aufrecht erhalten.

Als erste Präsenzveranstaltung bezeichnete die Vorsitzende die Besichtigung des „Ossi-Weihers“ als Höhepunkt. Gut besucht sei auch die Wahlveranstaltung mit Bundestagskandidatin Susanne Hierl gewesen. Für die Kinder wurde im Ferienprogramm ein gemeinsames Minigolfen in Hirschau angeboten.

Beim Pflegekinderfest des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) auf dem Frohnberg sorgte der Ortsverband für die Eisspende an die Kinder. Für die Vorweihnachtszeit sei ein Adventsfrühstück angedacht.

An Inge Klober wurde für den Blumenschmuck in der Lourdes-Kapelle und das Kreuz auf dem Frohnberg sowie an Hannelore Schuster zur Unterstützung der Behindertenbetreuung des Kneippvereins eine Geldspende übergeben.

Bürgermeister Bernhard Lindner würdigte die Aktivitäten der Frauen und informierte von vielen geplanten und laufenden Maßnahmen in der Marktgemeinde. Die Frauen-Union sei ein belebendes Element der Marktgemeinde. Viele Projekte seien ihrer Initiative mit zu verdanken.

CSU-Ortsvorsitzender Georg Götz lobte die gute Zusammenarbeit von Frauen-Union, CSU und Junge Union. Ziele müssen weitere gemeinsame Veranstaltungen sein.

Wahlergebnis

  • Vorsitzende: Evi Höllerer
  • Stellvertreterinnen: Claudia Graf, Anneliese Hoffmann und Angelina Luber
  • Schatzmeisterin: Elisabeth Wittkowski
  • Stellvertretende Schatzmeisterin: Diane Schoberth
  • Schriftführerin: Margit Rösch
  • Beisitzerinnen: Theresia Bernreuter, Cornelia Gäck, Sonja Kunstmann, Alexandra Lettner, Sabine Schulz
  • Kassenprüferinnen: Martina Wawersig und Gerlinde WeberDelegierte in die Kreisvertreterversammlung: Theresia Bernreuter, Cornelia Gäck, Claudia Graf, Irmgard Kummert, Sonja Kunstmann, Angelina Luber, Thea Przibilla, Klara Rauch, Margit Rösch, Sabine Schulz, Christine Siegert, Diane Schoberth und Brigitte Trummer.
  • Aufrufe: 263
AWZ-HAHNBACH