Frohnberg 2021

Die Fronbergkirche mit der Klause im Vordergrund und der Jubiläumsfahne 

Dieses Jahr soll Corona bedingt vom 7. bis zum 15. August nur der kirchliche Teil des alljährlichen Frohnbergfestes stattfinden.Doch sicher werden wieder Tausende auf den 425 Meter über dem Meeresspiegel gelegenen Tafelberg pilgern. Die Tatsache, dass sie sich auf äußerst historischem Boden befinden, wird aber wohl nicht allen bewusst sein.

Weiterlesen

Digitale AOVE-Action für die Ferien - „Voll nice – das ist mal was anderes und macht mega Spaß!“.

Fahrrad und Handy parat – die Actionbound-Tester starten das Hahnbacher Abenteuer bei der Jubiläumsfahne vor dem Rathaus

Um Kindern und Jugendlichen in den Sommerferien unabhängig von der aktuellen Corona-Situation etwas bieten zu können, hat die AOVE einige Actionbounds geschaffen. Eine solche digitale Schnitzeljagd, die Action, Bewegung, Spaß und Lerneffekt kombiniert, lockt mit verschiedenen Aufgabenstellungen nach Freihung, Hahnbach oder Poppenricht. 

Weiterlesen

Vilseck-Sorghof: Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein - Mini-trau-dich-Kurs in Kita Sorghof

Die „Schlauen Tiger“ der Kita Sorghof nahmen am Mini-trau-dich-Kurs mit Erfolg teil. Ausbilderin Nadine Graf (Mitte) freut sich mit den angehenden Ersthelfern

„Der Kurs hätte schon im Frühjahr 2020 stattfinden sollen, musste aber Coronabedingt verschoben werden“, berichtet Ausbildern Nadine Graf. Umso größer war jetzt der Eifer der Vorschulkinder der Kita St. Barbara beim interessanten „Mini trau dich“-Kurs.

Weiterlesen

Klimaschutz-Netzwerk wird mit 328.145 Euro gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

AOVE-Sprecher Bürgermeister Bernhard Lindner (mit Scheck von links), Prof. Markus Brautsch vom Institut für Energietechnik und AOVE-Geschäftsführerin Katja Stiegler freuen sich mit allen AOVE-Bürgermeistern über die Förrderung

In den vergangenen Jahren hat die AOVE bereits mehrfach mit dem Institut für Energietechnik (IfE) an der OTH Amberg-Weiden Projekte umgesetzt. Nun wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Gründung eines Kommunalen Klimaschutz-Netzwerks fortgeführt.

Weiterlesen

Feuerwehr Pickenricht mit neuer Führungsmannschaft und neuem Schwung in die Zukunft

Der neuen Führungsmannschaft der Feuerwehr Pickenricht um Vorsitzenden Matthias Dobmeier (Mitte) gratulierten Kreisbrandinspektor Michael Iberer, Bürgermeister Bernhard Lindner und Kreisbrandinspektor Christof Strobl (hinten von links)

Mit neuer Führungsmannschaft und neuem Schwung will man bei der Feuerwehr Pickenricht in die Zukunft gehen.

Weiterlesen

Vilseck: Vernachlässigtes Scheef - Trauriger Anblick in den Vilsauen

Vergammelt und verlassen liegt es da und sollte eigentlich die Vilsauen aufwerten; das von der Stadt Vilseck in Auftrag gegebene angefertigte Vilsecker Scheef

Nach alten Vorlagen und mündlicher Überlieferung wurde das hölzerne Arbeitsboot 2015 als Erinnerung an die einstigen einheimischen Fischer von Idealisten nachgebaut und stellt ein gewisses Kulturgut dar.

Weiterlesen

Abschiedsabend für Vorschulkinder des Kindergartens St. Josef Hahnbach

Einen in jeder Hinsicht gelungenen Abschiedsabend verbrachten Vorschulkinder und deren Eltern mit dem Personal des St. Josef-Kindergarten am Ossi-Weiher

Dort erwartete sie ein kleiner Festakt mit der Übergabe der individuellen Sammelmappen. Personalisierte Schiffchen mit guten Wünschen für die baldige Schulzeit durften symbolisch im Weiher auf Reise gehen. Von den Kindern gestaltete entzündete Becherlichter komplettierten die romantische Atmosphäre.

Weiterlesen

Anton Platzer alias „Schneiderkannes Toni“ feierte bei guter Gesundheit seinen 90. Geburtstag

Eine große Ehre war für Jubilar Anton Platzer (2. von links) die Gratulation von Pfarrer Hans Peter Heinl (links) mit Erich Freisinger und Dritter Bürgermeisterin Evi Höllerer (von rechts)

Dem Aussehen und der Vitalität nach würde man in eher als rüstigen Achtziger einschätzen. Tatsächlich aber hat Anton Platzer bei guter Gesundheit und geistiger Frische seinen 90. Geburtstag gefeiert.

Weiterlesen

AOVE-Projektantrag Demenz erfolgreich - Projekt „Kultur und Medien mit Demenz“

AOVE-Sprecher Bürgermeister Bernhard Lindner (von links), AOVE-Geschäftsführerin Katja Stiegler und die Projektleiterin der AOVE-Koordinationsstelle „Alt werden zu Hause“, Monika Hager, begrüßen Janett Maaß (2. v.r.), die zukünftig Demenzprojekte umsetzen wird

Das einjährige Projekt „Kultur und Medien mit Demenz“ hat zum Ziel, Demenzerkrankten den Zugang zu Kultur- und Naturführungen, Theater- und Musikaufführungen oder ähnlichen Aktivitäten zu ermöglichen, Ehrenamtliche für die Begleitung dieser Veranstaltung und somit für die Entlastung von Angehörigen zu gewinnen sowie junge Menschen für das Krankheitsbild zu sensibilisieren.

Weiterlesen

AWZ-HAHNBACH