Anton Platzer alias „Schneiderkannes Toni“ feierte bei guter Gesundheit seinen 90. Geburtstag

Eine große Ehre war für Jubilar Anton Platzer (2. von links) die Gratulation von Pfarrer Hans Peter Heinl (links) mit Erich Freisinger und Dritter Bürgermeisterin Evi Höllerer (von rechts)

Dem Aussehen und der Vitalität nach würde man in eher als rüstigen Achtziger einschätzen. Tatsächlich aber hat Anton Platzer bei guter Gesundheit und geistiger Frische seinen 90. Geburtstag gefeiert.

Weiterlesen

AOVE-Projektantrag Demenz erfolgreich - Projekt „Kultur und Medien mit Demenz“

AOVE-Sprecher Bürgermeister Bernhard Lindner (von links), AOVE-Geschäftsführerin Katja Stiegler und die Projektleiterin der AOVE-Koordinationsstelle „Alt werden zu Hause“, Monika Hager, begrüßen Janett Maaß (2. v.r.), die zukünftig Demenzprojekte umsetzen wird

Das einjährige Projekt „Kultur und Medien mit Demenz“ hat zum Ziel, Demenzerkrankten den Zugang zu Kultur- und Naturführungen, Theater- und Musikaufführungen oder ähnlichen Aktivitäten zu ermöglichen, Ehrenamtliche für die Begleitung dieser Veranstaltung und somit für die Entlastung von Angehörigen zu gewinnen sowie junge Menschen für das Krankheitsbild zu sensibilisieren.

Weiterlesen

Ohne ihre Dienste im Hintergrund würde vieles nicht funktionieren

Die Bürgermeister Peter Dotzler und Bernhard Lindner (hinten von links) würdigten die Dienste von Edith Erb, Beate Endisch und Sonja König (vorne von links)

Hahnbach/Gebenbach: So ist es für die geringfügig Beschäftigten der Gemeinden Hahnbach und Gebenbach zu einer netten Gepflogenheit geworden, dass sie einmal jährlich in den Sommermonaten von den Bürgermeistern Bernhard Lindner und Peter Dotzler in den Biergarten nach Kümmersbuch zu Kaffee und Kuchen und einer Brotzeit eingeladen werden.

Weiterlesen

AOVE-Koordinationsstelle "Alt werden zu Hause" berät telefonisch: Donnerstag, 29. Juli 2021, ab 10 Uhr

Telefon-Informationsgespräch der AOVE-Koordinationsstelle "Alt werden zu Hause"

Schnaittenbach: Für Donnerstag, 29. Juli 2021 von 10:00 - 12:00 Uhr, lädt die AOVE zu einem individuellen Telefon-Informationsgespräch ein. Eine Fachkraft der Koordinationsstelle „Alt werden zu Hause“ berät Senioren und deren Angehörige individuell bei allen Fragen rund ums Altwerden.

Weiterlesen

Die Hahnbacher Mädchengruppe hat eine neue Führung

Zur ersten Vorsitzenden wurde Maria Pienkny gewählt und zur Stellvertreterin Lena Meier. Schriftführerin ist Anna Rauch und die Schatzmeisterin Sophie Rauch. Die beiden Fahnenträgerinnen sind Madison Martinez und Magdalena Fiedler

(v.li.n.re.)Magdalena Fiedler, Madison Martinez, Lena Meier, Maria Pienkny, Anna Rauch und Sophie Rauch

Bitte helfen Sie mit, die Hahnbacher Geschichte und Geschichten noch originalgetreuer wiedergeben zu können

Weiterlesen

Die Hahnbacher erinnern sich noch gerne vorwiegend an einen ihrer bekanntesten „hängengebliebenen“ Maurer auf der Walz, den aus Bremen stammenden Fritz Köper (*18.9.1910)

Fritz Köper (+) auf der Walz

Nach einer Arbeit in Rosenberg hörte 1929 der 18jährige von der großen Unwetterkatastrophe mit 100 % Ernteschaden, vielen Verletzten und zerstörten Dächern und demolierten Häusern in Hahnbach. Er entschied sich spontan und logisch dorthin zu gehen, wo es Arbeit gab. Beim Hahnbacher Schmied mit dem Familiennamen Puff mietete er ein Zimmer. Über einen Mangel an Arbeit konnte er sich nie beklagen.

Weiterlesen

AWZ-HAHNBACH