Vorsitzende und Vertreter der örtlichen Obst- und Gartenbauvereine unternehmen Tagesfahrt

Erste Station war die Staudengärtnerei Rödelsee - Inhaber Til Hofmann führt durch sein großes Areal 

Der Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege lud Vorsitzende und Vertreter der örtlichen Obst- und Gartenbauvereine zu einer Tagesfahrt in den Raum Kitzingen ein. Die Kreisfachberaterin Michaela Basler freute sich über einen vollen Bus von Fachfrauen und –männern.

Unzählige mehrjährige Stauden, darunter viele trockenheitsverträgliche Pflanzen stellte Til Hofmann fachkundig vor und machte auf manche Besonderheit aufmerksam. Die Möglichkeit auch gleich dort einzukaufen, wurde gerne angenommen.

Nach dem Mittagessen in Hüttenheim wartete die Gästeführerin Linda Schatz mit einer kleinen Weinkunde und Proben im „Weinparadies“

Ein Rundgang durch die örtliche Kirchenburg und auch der Innenraum der schmucken evangelischen Kirche beeindruckten

Mit dem Bus durch romantische Dörfer hindurch ging es zur Grenze zwischen Unter- und Mittelfranken.

Bei der „Weinparadiesscheune“ genoss man den herrlichen Rundblick über die weiten Ebenen und die von bewaldeten Hängen geschützten Weinberge.

Mehr als zufrieden dankten am Abend alle Michaela Basler für den gelungenen Tag.

  • Aufrufe: 135
AWZ-HAHNBACH