Textbuch zum Festspiel "900 samma" Bürgermeister Bernhard Lindner präsentiert

(von links) Bürgermeister Bernhard Lindner, Daniel Weidner, Jürgen Huber

Noch vor Weihnachten soll der 52 Seiten starke limitierte Hardcoverdruck fertiggestellt sein und zum Preis von 25 Euro als ideales Weihnachtsgeschenk verkauft werden.

„Absolut einmalig“ und „höchstwahrschienlich unwiederholbar“ waren die Jubiläumsfeiern auf dem Frohnberg zur 900jährigen Erstnennung Hahnbachs im vergangenen Mai und Juni. Unter den zahlreichen kulturellen Angeboten war sicher das Spektakel 900samma unter der Regie von Jürgen Huber, Thomas Fenk, Stefan Gericke und Sam Kraus der allseits gelobte Höhepunkt.

Daniel Weidner, einer der fleißigen Hauptorganisatoren, war „tapfer“ bei allen zehn Aufführungen am Freialtar präsent und half aus, wo er nur konnte. Ihn haben die gespielten Geschichte und Geschichten so nachhaltig fasziniert, so dass er, nach seinen eigenen Worten „richtig neugierig“ geworden ist.

Zuerst studierte er die Hahnbacher Chroniken, dann ging er sogar der Herkunft mancher Sprüche und Anekdoten nach. Auch wollte er es „genau wissen“ und recherchierte Zitate, Komponisten und Liedtexte der gebotenen Lieder und Musikstücke.

Die unzähligen Bilder von Bernd Müller, dem offiziellen Fotografen des Spektakels, faszinierten ihn ebenso. Weidner hat nun mit viel „Fleißarbeit“ ein Textbuch zusammengestellt, welches er zusammen mit Jürgen Huber dem Hahnbacher Bürgermeister Bernhard Lindner präsentierte.

Mit dem Buch soll auch für nachfolgende Generationen die Erinnerung an diese große und gelungene Kraftanstrengung der ganzen Gemeinde bewahrt werden.

Eine gute Auswahl zeigt in dem reichlich bebilderten Band alle Beteiligten und Darsteller. Sogar manches kleine „Spitznamenrätsel“ findet sich darin und manche Anekdote.

  • Aufrufe: 344
AWZ-HAHNBACH