Alt werden Zuhause in Hahnbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

„Singt ein Lied der Freude über Gott“ hieß es beim ökumenischen Kindergottesdienst im ARH

Mit „Händen und Füßen“, ja dem ganzen Körper und mithilfe von Orff-Instrumenten wurde in der guten halben Stunde vor allem Gott gelobt und gepriesen. „Dass Gott sich daran freut“ war der schon traditionelle Auftakt und das „Laudato si“ begleiteten alle mit Ratschen, Rasseln und weiteren Klanginstrumenten. Der Psalm 150 mit seinem Halleluja und dem „Lobe den Herrn“ setzte die fröhliche Stimmung perfekt fort.

Ein Klangkollage zu „Dich loben wir, Gott“ mit summen, klatschen, patschen, schnalzen, stampfen, rufen und auch den Triangeln, Trommeln, Schellen, Rasseln und andern Instrumenten machte allen offensichtlich großen Spaß. „Lasst uns miteinander“ war der Kehrvers zur freien Übertragung des Psalms 150, der gesungen und von den Kindern mit Instrumenten begleitet wurde.

"Gott, du Klang unseres Lebens, wir bringen vor dich, was uns bewegt“ eröffnete die fünf Fürbitten von Eltern und Kindern. Vereint, sich an den Händen fassend, beteten alle das Vater-unser vor dem Segen und dem abschließenden Lied „Herr, wir bitten, komm und segne uns“.

Zur Erinnerung durften die Kinder Ratschen und Tröten mit nach Hause nehmen. Dass diese natürlich auch sofort lautstark ausprobiert worden, war vorauszusehen.

alt

alt

 

awz-hahnbach.de sponsored by

Computer & Zubehör, Internetzugang
Tel 09664-952690 Alles aus einer Hand

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.


 

Besucherzähler

Heute524
Gestern490
Aktueller Monat7832
Gesamt872268


Edukation Demenz
 

mraf



Kinaesthetics

kin