Alt werden Zuhause in Hahnbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Ganze Serie von Meisterschaften und andere Erfolge der Volleyballerinnen des SV Hahnbach gewürdigt

Eine ganze Serie von Meisterschaften und andere Erfolge galt es beim Empfang der Volleyballerinnen des SV Hahnbach im Rathaus zu würdigen. Bürgermeister Bernhard Lindner nannte sie mit ihrem Trainer- und Betreuerstab empfangsroutiniert. Ihre Erfolge machen sie weit über die Oberpfalz bekannt, worüber die Marktgemeinde stolz sei.

Die U 13 Spielerinnen hatten sich als Ziel bei der Bayerischen Meisterschaft unter die ersten acht zu kommen gesetzt. Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Oberpfalz- und Nordbayerischen Meisterschaft erreichten die Mädchen mit den Trainerinnen Anna Dotzler, Marie Heidlinger und Vanessa Wamser Platz sieben.

Als souveräner Oberpfalzmeister und Nordbayerischer Meister qualifizierten sich die U 18 Mädels für die Bayerische Meisterschaft in München. Mit ihrer Trainerin Elisabeth Lederer und den Betreuerinnen Cornelia Sollfrank und Christina Rösel mischten sie dort kräftig auf und landeten als dritte auf dem Siegerpodest.

Quasi mit links sicherten sich die U 20 Spielerinnen den Oberpfalztitel und galten als Mitfavorit für die Nordbayerische. Als Vizemeister traten sie bei der Bayerischen an erreichten gegen den Bundesliganachwuchs aus Straubing und Vilsbiburg zur Freude ihrer Trainerin Elisabeth Lederer und den Betreuerinnen Anna Dotzler und Christina Rösl den fünften Platz.

Mit David Wallis als neuen Trainer starteten die Damen III in die Bezirksliga und sicherten sich mit 15 Siegen in 16 Spielen die Meisterschaft in ihrer Liga.

Für die Damen IV mit Trainerin Ramona Bäumler und Betreuerin Kerstin Fenk ging die Saison in der Kreisklasse kontinuierlich bergauf. Der abschließende zweite Platz bedeutete den direkten Aufstieg in die Kreisliga.

Abteilungsleiterin Dr. Monika Hecken-Emmel zeigte sich stolz über die Erfolge. Neben den Trainerinnen und Betreuerinnen hätten die Eltern einen großen Anteil durch die Unterstützung bei der Organisation. Beim Gemeindeoberhaupt bedankte sie sich für die unproblematische und kostenlose Nutzungsmöglichkeit der Josef-Graf-Halle. Mit einer dreistufigen Rakete pflichteten ihr die Spielerinnen bei.

SV-Vorsitzender Hans Luber gratulierte zu den Leistungen und lud zu einem Pizza-Essen ein. Mit einer Geldzuwendung des Bürgermeisters und dem Eintrag ins Goldene Buch des Marktes wurde der Empfang beendet.

Mit SV-Vorsitzenden Hans Luber (hinten links), Bürgermeister Bernhard Lindner (hinten 2. von rechts) sowie Trainer David Wallis und Abteilungsleiterin Dr. Monika Hecken-Emmel feierten die Volleyballerinnen ihre Erfolge

alt

 

awz-hahnbach.de sponsored by

Computer & Zubehör, Internetzugang
Tel 09664-952690 Alles aus einer Hand

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.


 

Besucherzähler

Heute24
Gestern639
Aktueller Monat14276
Gesamt986372


Edukation Demenz
 

mraf



Kinaesthetics

kin