Alt werden Zuhause in Hahnbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

50-jähriges Priesterjubiläum - Pfarrer Dietmar Schindler feiert in Vilseck

Sein 50-jähriges Priesterjubiläum begeht Dietmar Schindler am Sonntag, 30. Juni, in Vilseck, wo er 25 Jahre als Pfarrer gewirkt hat. Um 10 Uhr findet in der Stadtpfarrkirche St. Ägidius der Festgottesdienst statt. Anschließend feiert der Jubelpriester mit seinen Gästen im Pfarrheim.

1944 in Prag geboren, legte Dietmar Schindler in Amberg das Abitur ab. Durch Bischof Rudolf Graber wurde er am 29. Juni 1969 in Regensburg zum Priester geweiht. Seine geistliche Tätigkeit führte ihn in den Jahren 1969 bis 1978 als Kaplan nach St. Konrad in Weiden, nach St. Georg in Amberg und nach St. Wolfgang in Regensburg. Danach war er Pfarrer in den drei Pfarreien Zell und Mühlbach bei Dietfurt, sowie in Altmühlmünster.

1990 übernahm er die Pfarrei Vilseck; 1997 kam die Expositur Sorghof dazu. Vor allem in Vilseck hat Dietmar Schindler neben seinem Wirken als Seelsorger auch manche baulichen Maßnahmen durchgeführt: Die Außenrenovierung der Pfarrkirche und Leonhardskirche, die Innen- und Außenrenovierung der Kreuzbergkirche, den Umbau des Klosters zum Pfarrheim, sowie die Friedhofs- und Kindergartensanierung.

Schließlich stand nach dem verheerenden Brand 2013 auch noch die Innenrenovierung der Pfarrkirche an. All dies hat der Jubilar bestens gemeistert und genießt seit 2015 in Weiden seinen wohlverdienten Ruhestand. In der Pfarrei St. Josef wird er als Ruhestandsgeistlicher sehr geschätzt.

Gerne pflegt er auch noch seine Kontakte in Vilseck. Zum goldenen Priesterjubiläum wünschen ihm die Pfarrangehörigen Gesundheit und Gottes Segen.

alt

 

awz-hahnbach.de sponsored by

Computer & Zubehör, Internetzugang
Tel 09664-952690 Alles aus einer Hand

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.


 

Besucherzähler

Heute34
Gestern670
Aktueller Monat14521
Gesamt967044


Edukation Demenz
 

mraf



Kinaesthetics

kin