Alt werden Zuhause in Hahnbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Frohnbergfest 2019: "Aufgeschnappt"

Gespräche geführt mit Frohnberfestgästen von Marianne Moosburger.

Bettina Koller, Hahnbach

alt

„Hier, auf dem Berg und draußen in der Natur fühlt man sich Gott in seiner Schöpfung ein kleines Stück näher.“

Marianne Auer, Hahnbach

alt

„Die Erbauung dieser Woche liefert mir Schwung fürs ganze Jahr.“

Markus Hubmann, Iber

alt

„Ich erwarte mir hier, in der Mitte des Jahres, Denkanstöße für meinen persönlichen Glauben.“

Jürgen Schneider, Gebenbach

alt

„Hier ist es bei einem super Wetter schön wie immer. Mit unerwartet vielen Gläubigen begeistert mich auch die hervorragende musikalische Gestaltung.“

Stephan Wagner, Kehlheim

alt

„Bin zum dritten Mal hier auf dem Frohnberg. Ich komme auch wegen Pfarrer Dr. Schulz, der für mich eine geistliche Koryphäe ist. Die Atmosphäre hier lässt mich viel Volksfrömmigkeit und eine große Gemeinschaft im Glauben spüren. Die feierliche Messe war zudem sehr berührend.

Sonja Seidel, Gebenbach

alt

„Ich bin zum ersten Mal hierher zu Fuß mitgepilgert. Dabei bin ich so richtig runtergekommen. Das hat gut getan. Grad schön war’s. Und ganz sicher gehe ich nächstes Jahr wieder mit.“

Brigitte und Alois Eiber, Waldmünchen

alt

Brigitte: „Bereichernde Kindheitserinnerungen werden wach.“

Alois: Ich bin in vielerlei Hinsicht angenehm überrascht.“

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 11. August 2019 um 15:07 Uhr  

awz-hahnbach.de sponsored by

Computer & Zubehör, Internetzugang
Tel 09664-952690 Alles aus einer Hand

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.


 

Besucherzähler

Heute313
Gestern639
Aktueller Monat14565
Gesamt986661


Edukation Demenz
 

mraf



Kinaesthetics

kin