###
 

Alt werden Zuhause in Hahnbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Feucht-fröhliche Spiele beim Ferienprogramm der FFW Hahnbach

Feucht-fröhliche Spiele bot die Freiwillige Feuerwehr beim Ferienprogramm des HKA. Diese erforderten zudem viel Geschick, Genauigkeit und Kondition. 18 Vorschul- und Schulkinder wurden von Karin Weber am Feuerwehrhaus begrüßt. Flott ging es dann zum „Aktionsplatz“ im Schulhof der nahen Grundschule.

Nach der Einteilung in drei Gruppen begleiteten Verena Gebert, Nina Birzer, Lea Spitzenberger sowie Joel Benz und Dominik Bönisch die motivierten Kinder an den fünf Stationen.

Reihum und mit Stoppuhr und Plan galt es dann nicht immer einfache Aufgabe zu erfüllen. Da war mit Joghurtbechern Wasser von einem Zuber zum anderen zu transportieren oder Plastikenten mit einem kleinen Schubkarren zu „retten“. Ganz schön viel Kraft erforderte das Pumpen für die Spritze zum Herunterspritzen von Tennisbällen auf Pylonen.

Im etwas kühleren Schatten war vor allem ein ruhiges Händchen und Exaktheit gefragt. Man musste nämlich auf Zeit so viele gebogene Nägel wie möglich von einem Draht zu einem anderen umhängen.

Auch das Stapeln von Muttern erforderte Genauigkeit und Konzentration. Bei gefühlten 35 Grad in der Sonne war immer wieder das Durchlaufen durch den Wasserschleier eines Hydro-Schildes ein wahres Vergnügen, zumal alle Kinder vorsichtshalber auch Wäsche zum Wechseln mitgebracht hatten.

Die gemeinsame Brotzeit nach Wahl beim nahen Feuerwehrfest rundete den gelungenen Nachmittag perfekt ab.

alt

 

awz-hahnbach.de sponsored by

Computer & Zubehör, Internetzugang
Tel 09664-952690 Alles aus einer Hand

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.


 

Besucherzähler

Heute109
Gestern645
Aktueller Monat9981
Gesamt1002178


Edukation Demenz
 

mraf



Kinaesthetics

kin