Alt werden Zuhause in Hahnbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Stabwechsel bei der Dorferneuerung Mimbach-Mausdorf

An der Spitze der Teilnehmergemeinschaft steht künftig Helmut Beer vom Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz aus Tirschenreuth. Er löst damit seinen Kollegen Manfred Mikuta ab, der hausintern nun für den Landkreis Regensburg eingesetzt wird.

Bürgermeister Bernhard Lindner und die Mitglieder der Teilnehmergemeinschaft nahmen dies zum Anlass, sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit zu bedanken und wünschten Mikuta im neuen Zuständigkeitsbereich alles Gute.

Unter Mikutas Leitung hat die Teilnehmergemeinschaft den Ausbau des landwirtschaftlichen Weges im Gebiet „Flurer“ und der Anlage eines Regenrückhaltebeckens  sowie die Straßenverbindung zum Sandreng-Anwesen abschließen können. Ebenso wurde in diesem Jahr die Neugestaltung einer Aufenthaltsfläche im Bereich der Mimbacher Siedlung beim Trafo mit Errichtung von barrierefreien Bushaltestellen sowie der Schaffung einer Fußwegverbindung von der Siedlung ins Dorf Mimbach geschaffen.

In der Sitzung vergab die Teilnehmergemeinschaft die Aufträge für die Bepflanzung und befasste sich mit der Vorentwurfsplanung für den Silbergraben. Im Rahmen einer Ortsversammlung wird sich Helmut Beer den Mimbachern und Mausdorfern persönlich vorstellen.

Zum Abschied aus Mimbach-Mausdorf gab’s von Bürgermeister Bernhard Lindner (rechts) ein Buch mit Luftbildaufnahmen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach und ein Bierkrügel des Marktes für Manfred Mikuta (2. von rechts). Den neuen Vorstandsvorsitzenden Helmut Beer (3. von links) hießen die Mitglieder der Teilnehmergemeinschaft (von links) 2. Bürgermeister Georg Götz, Anita Freimuth, Thomas Dotzler, Georg Dietrich, Anton Kohl und Franz Wiesneth willkommen.

alt

 

awz-hahnbach.de sponsored by

Computer & Zubehör, Internetzugang
Tel 09664-952690 Alles aus einer Hand

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.


 

Besucherzähler

Heute440
Gestern634
Aktueller Monat8260
Gesamt1019117


Edukation Demenz
 

mraf



Kinaesthetics

kin