Alt werden Zuhause in Hahnbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

„Weihnachtszirkus“ beim Reit-und Fahrverein Hahnbach

Einen echten „Weihnachtszirkus“ veranstaltete der Reit-und Fahrverein Hahnbach in seiner großen Reithalle an der Vilsstraße. Die Idee dazu hatte eine „echte Zirkusdirektorin“, die Reitlehrerin Sandra Stahl. Mit vielen Mitgliedern bereitete sie Reitern und Gästen einen abwechslungsreichen Nachmittag.

Den Auftakt machten Sandra Göllner mit Julia Schwaiger und Janina Tischer zu Metro-Goldwyn-Meyers „Löwe“. Einen federleichten „Pas de deux“ präsentierten Sofie Haas auf Caruso und Jolina Stache auf Fluffy. Eine witzige Hula-Hup-Vorführung von Anna Stahl folgte und Sofie Haas bewies mit Hundekunststücken, dass sie mit mehreren Vierbeinern gut umgehen kann.

Als engelgleiche Wesen meisterten Lina Stahl auf Jenny und Kathi Winkler auf Lotte einen weiteren ballettösen „Pas de Deux“. Patricia Fedoseev überzeugte als Aschenputtel mit ihrem Eclair. Jonas Rösner trug mit seinen Weihnachtswitzen immer wieder zur Erheiterung bei. Diese gipfelte im Auftritt von acht Kindern mit Pappkartonpferden, welche fröhlich eine Quadrille nachstellten.

Eine Dressurquadrille mit acht Pferden war schließlich einer der echten Höhenpunkte des Nachmittags.

Iris Eibl verband bestens die verschiedenen Auftritte als Nummerngirl. Mit dem Auftritt von Manuel Ertl als Weihnachtsmann zu Pferd endete der offizielle Teil, dem reichlich Applaus gespendet wurde.

alt

 

awz-hahnbach.de sponsored by

Computer & Zubehör, Internetzugang
Tel 09664-952690 Alles aus einer Hand

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.


 

Besucherzähler

Heute533
Gestern644
Aktueller Monat1784
Gesamt1134549