Alt werden Zuhause in Hahnbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

St. Hieronymus, Patron der Gelehrten, für neues "BuchHaus" in Hahnbach

Nach einer aufwendigen Sanierung und Umbau der ehemaligen Gastwirtschaft in der Hauptstraße 84 zur Schul- und Gemeindebücherei läuft derzeit der Umzug in die neu eingerichteten Räumlichkeiten auf Hochtouren. Daneben werden noch der Anstrich der Westfassade im ursprünglichen Farbton und eine schon vorhandene Nische als Platz für eine Figur fertig gestellt. Auf Empfehlung des Hahnbacher Pfarrers Dr. Christian Schulz solle darin eine Statue des Hl. Hieronymus als Patron der Gelehrten gestellt werden.

Bürgermeister Bernhard Lindner bat deshalb Ruhestandspfarrer Hans Peter Heindl, sich in dessen langjährigem Urlaubsgebiet im Südtiroler Villnösstal in der nahegelegenen Ortschaft Gufidaun um die Anfertigung einer Figur dieses Heiligen in der ihm bekannten Holzschnitzerei Gerhard Ploner zu kümmern. Rund ein Monat benötigte der Künstler zur Fertigung. Die Finanzierung übernahm ein anonymer Spender.

So konnte nun das aus Zirbenholz geschnitzte und 80 cm hohe Kunstwerk durch den Bürgermeister und Ruhestandspfarrer mit einer Delegation abgeholt werden.

Im Rahmen der Schlüsselübergabe und der Segnung der als „BuchHaus“ bezeichneten Bücherei am Freitag, 14. Februar soll er seiner Bestimmung übergeben werden und kann beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 16. Februar von der Bevölkerung aus nächster Nähe besichtigt werden.

Mit sichtlicher Freude nahmen Pfarrer Hans Peter Heindl (links) und Bürgermeister Bernhard Lindner (rechts) die Statue von Gerhard Ploner entgegen

alt

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 08. Februar 2020 um 10:26 Uhr  

awz-hahnbach.de sponsored by

Computer & Zubehör, Internetzugang
Tel 09664-952690 Alles aus einer Hand

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.


 

Besucherzähler

Heute75
Gestern281
Aktueller Monat75
Gesamt1168915