Alt werden Zuhause in Hahnbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Traditionelle Frauenbund-Maiandacht zum Muttertag und zur Ehre der Mutter Gottes

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Der KDFB-Zweigverein Hahnbach hat seine traditionelle Maiandacht zum Muttertag und zur Ehre der Mutter Gottes verspätet nachgeholt. Pfarrer Dr. Christian Schulz feierte mit vielen Frauen in der Pfarrkirche St. Jakobus, unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandregelungen, das Marienlob.

"Den Jüngern zur Mutter gegeben" war der Inhalt der Andacht, aus dem Marienandachtsbüchlein "Gross sein lässt meine Seele den Herrn".

Die Mitglieder des Frauenbundes freuten sich nicht nur, dass sie miteinander Beten konnten, sondern auch über den süßen Gruß mit einem Kärtchen des Führungskreise, der auf den nummerierten Platz zu finden war.

Pfarrer Dr. Schulz bedankte sich, dass die Tradition der Maiandacht, dann im Corona-Jahr in der Pfarrkriche, und nicht auf dem Frohnberg, nachgefeiert wurde.

Das Maiandachten-Büchlein bekamen die Frauen dann auch noch als Geschenk, für die Maiandacht und das Mariengebet zuhause.

alt

Pfarrer Dr. Christian Schulz bei der Feier der Maiandacht in der Pfarrkirche St. Jakobus in Hahnbach

alt

 

awz-hahnbach.de sponsored by

Computer & Zubehör, Internetzugang
Tel 09664-952690 Alles aus einer Hand

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.


 

Besucherzähler

Heute330
Gestern439
Aktueller Monat8095
Gesamt1255651