Vilseck: VdK ehrt treue Mitglieder

Der VdK-Ortsverband Vilseck zeichnet langjährige Mitglieder für ihre Treue aus

(von links) Vorsitzender Ernst Andraschko, Stadtrat Peter Wismeth, Herbert Zwack (25 Jahre), Alfons Meier, Maria Scherf , Oswald Krebs (alle 20 Jahre) Kreisvorsitzende Marianne Kies-Baldasty und Karl-Heinz Meier (20 Jahre)

Froh über das große Interesse an der vorweihnachtlichen Zusammenkunft begrüßten VdK-Ortsvorsitzender Ernst Andraschko und die Kreisvorsitzende Marianne Kies-Baldasty die anwesenden Mitglieder im „Roten Hahn“. Kassenverwalterin Irmgard Merkl bereicherte die Adventfeier mit weihnachtlichen Vorträgen und stimmte das Lied „Leise rieselt der Schnee“ an.

„In dieser Zeit denken wir auch an die Menschen in den Kriegsgebieten“, leitete der Vorsitzende den Abend ein. Viele müssten ohne ihre Familien Weihnachten feiern und in ärmlichen Verhältnissen auf bessere Zeiten harren, meinte er. Leider läge auch hierzulande einiges im Argen, und vieles habe sich zum Negativen verändert. Umso mehr sei auch der VdK gefordert, Bedürftige und Hilfesuchende mit Rat und Tat zu unterstützen.

Erstaunt über die hohe Anzahl von 370 Mitgliedern lobte Stadtrat Peter Wismeth die engagierte Vereinsführung und hier besonders die Verdienste des Vorsitzenden Ernst Andraschko. In Vertretung von Bürgermeister Hans-Martin Schertl sicherte er auch weiterhin die Unterstützung der Stadt zu.

Zum Schluss ehrte Andraschko langjährige Mitglieder für ihre Treue

  • 20 Jahre sind dabei: Klaus Regler, Peter Roßberger, Franz März, Franz Reiser, Alfons Meier, Oswald Krebs, Karl-Heinz Meier, Hildegard Trummer und Maria Scherf.
  • Auf 25 Jahre Mitgliedschaft brachten es: Herbert Zwack, Karl Weiß und Bruno Lindner.
  • 30 Jahre beim VdK: Erna Kraus.
  • Aufrufe: 208
AWZ-HAHNBACH