Vilseck: Am Wochenende, Samstag 16. Juli und Sonntag, 17. Juli 2022 knatterte und tuckerte es endlich wieder in Schlicht

Das 25-jährige Bestehen der Schlichter Schlepperfreunde mit Schlepper- und Oldtimertreffen stand an

Zum Treffen kamen 150 Fahrzeuge. Stärkster teilnehmender Verein waren die Oldtimer und Schlepperfreunde Amberg-Schäflohe mit 17 Anmeldungen.

(von links) Stadtpfarrer von Vilseck Pater Robin, Klaus Haselberger, Herbert Mutzbauer, Herbert Zeitler, Vorstand Joachim Schertl, Stadtrat von Vilseck Christian Trummer

Alle Freunde und Besitzer von alten Traktoren hatten sich diesen Termin vorgemerkt, um nach langer Corona-Pause in Schlicht dabei zu sein.

Mit Spezialitäten vom Grill sowie Kaffee und Kuchen war man auf den Ansturm der erwarteten Besucher vorbereitet. Den ganzen Sonntag konnten diese die Oldtimertraktoren und Fahrzeuge anschauen und fachsimpeln. Am Zapfwellenprüfstand der BayWa wurde die Leistung der Oldtimer-Traktoren in PS ermittelt. Der Stand war ständig umringt.

Noch vor der Ausfahrt um 14 Uhr wurden die ehemaligen Vorstände der Schlichter Schlepperfreunde Klaus Haselberger (Schlicht), sowie Herbert Mutzbauer (Rummersricht) und der ehemalige Kassier Herbert Zeitler (Schlicht) zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Der Vorstand Joachim Schertl (Schlicht) dankte allen Geehrten für 23 bis 25 Jahre geleistete unermüdliche Arbeit und Treue zu den Schlepperfreunden. Er bedankte sich auch bei allen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Auch der Vilsecker Stadtrat Christian Trummer und der Stadtpfarrer von Vilseck, Pater Robin gratulierten den neu-ernannten Ehrenmitgliedern.

Unter großem Beifall der Besucher wurde diese verdiente Ehrung gewürdigt. Die Schlichter Schlepperfreunde sind stolz auf Ihre Ehrenmitglieder.

Zu Beginn der Ausfahrt durch Schlicht segnete Pater Robin die Oldtimerfahrzeuge und -traktoren. Alle Teilnehmer wurden von den begeisterten Zuschauern mit Beifall bedacht.

Nach der Rückkehr zur Festwies'n wurde noch lange fachgesimpelt und bis in die Abendstunden gefeiert.

Fazit war für alle: eine rundum gelungene Veranstaltung, die im Juli 2024 nach Möglichkeit wieder stattfinden soll.

  • Aufrufe: 472
AWZ-HAHNBACH