Alt werden Zuhause

Meditations-Tanz-Abend für Alltagsbegleiter von „Alt werden zu Hause“

Meditations-Tanz-Abend für Alltagsbegleiter von „Alt werden zu Hause“

Hahnbach. (pm) „Entspannung im Lichte des Herrn“ hieß es beim Meditations-Abend der Alltagsbegleiter im Pfarrsaal. Mariä Lichtmess war ein idealer Tag für diese Aktion.

Erstmals hatte die AOVE im Rahmen des Projektes „Alt werden zu Hause“ die sogenannten Alltags-Begleiter zu einer „Erholungsrunde“ eingeladen. Die Damen und Herren, die sonst Alte, Kranke und Behinderte ehrenamtlich stundenweise betreuen, betreuten so zu sagen diesmal ihre eigenen Seelen.

Unter Leitung von Margarete Hirsch ließen die Teilnehmer ihre „Seelen baumeln“ bei Meditationstänzen aus verschiedenen Ländern und besinnlichen Texten. Die handelten vom Licht und vom biblischen Hintergrund des Lichtmess-Tages.

Denn Maria und Josef hatten laut Lukasevangelium, Kapitel 2, Jesus nach Jerusalem in den Tempel gebracht, um ihn Gott darzustellen. Daher noch heute die Bezeichnung „Fest der Darstellung des Herrn“. Die greisen Tempelbesucher Simeon und Hanna hatten dabei Jesus als den lange erwarteten Erlöser der Menschheit erkannt, so der Bibeltext.

Gemeinsam entspannt um die von Kerzen erhellte Mitte sitzend, lauschten die Leute im Pfarrsaal den Texten, die Josef Hirsch las. Den Abschluss bildete eine gemütliche Teerunde.

  • Aufrufe: 2211
AWZ-HAHNBACH