Alt werden Zuhause

15.09.2010 | Demenz: Essen mit den Fingern – „Finger-Food“

Die AOVE bietet im Rahmen der Demenzwochen am 28.09.2010 im Jugendheim in IBER um 19:00 Uhr „Essen, Kochen, Trinken bei Demenz“ mit Zubereitung von Kostproben und allerlei Informationen rund ums Essen mit den Fingern „Finger-Food“ an.

Referentin: Roswitha Hubmann.

Ausrichter: Frauenbund Hahnbach.

Gebühr: 5 Euro. (Für Kostproben)

Anmeldung: Inge Huber, Telefon: 09664 275.

Seniorinnen und Senioren, die nicht mehr mit Messer und Gabel essen, können möglicherweise weiterhin selbstständig essen, wenn sie das Essen als „Finger Food“ serviert bekommen.

Essen mit Messer und Gabel ist für uns die natürlichste Sache der Welt. Menschen mit fortgeschrittener Demenz hingegen können Besteck häufig als Bedrohung wahrnehmen.

Auch wissen sie oftmals die Funktion von Messer, Gabel und Löffel nicht mehr richtig zu deuten und greifen dann von sich aus mit den Fingern zu. Angehörige oder sonstige Betreuungspersonen sind dann zunächst einmal brüskiert, auch unangenehm berührt.

Als Hilfelotse rund ums Alter der Marktgemeinde Hahnbach erlebe ich es immer wieder, dass Angehörige erzählen, dass bei dem Versuch das Essen zu verabreichen bei den zu Pflegenden der Mund verschlossen bleibt, wenn sich Gabel oder Löffel dem Mund nähert oder diese das Essen wieder ausspucken, wenn es gelungen ist dieses zu verabreichen.

Hier kann versucht werden, zunächst Unterstützung im Umgang mit dem Besteck zu geben, falls dieses nicht zum Erfolg führt, lassen Sie doch ganz einfach mal das Essen mit den Fingern („Finger-Food“) zu.

Evtl. kann „Finger-Food“ sogar die Selbständigkeit und Selbstbestimmung fördern/verbessern. Auch kann es Senioren, die unter Appetitmangel leiden, wieder zum verstärkten Essen ermuntern.

Gemeinsames Kochen und Backen kann durch Geruch, Geschmack und auch bekannte, verinnerlichte Geräusche nicht nur die Erinnerung sondern auch die Sinne der betroffenen Menschen anregen und sich dadurch auch die Tischsituation entspannen.

Wir von „awz-hahnbach.de“ wünschen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Freude, Erfolg und guten Appetit beim Ausprobieren.

Informationsmaterial zum Thema Essen und Trinken bei Demenz u.a. auch zu "Finger-Food" finden Sie unter folgenden Links:

  • Aufrufe: 3457
AWZ-HAHNBACH