Weihnachtszeit ist (Vor-)Lesezeit - Vorlesetag an der Josef-Voit-Grundschule in Freihung

Offene Ohren für schöne Geschichten haben die Grundschüler in Freihung

Wenn es früh dunkel wird und sich der Tag überwiegend im Haus abspielt, ist traditionell auch die Zeit der Geschichten.

In diese Zeit und Tradition fällt die jährlich durch den Elternbeirat organisierte adventliche Feier in Verbindung mit dem bundesweiten Vorlesetag an der Josef-Voit-Grundschule in Freihung.

Passend unterstützt wurde diese Aktion heuer durch das im September gestartete Projekt „MENTOR – Lesepaten im AOVE e.V.“. So haben die drei Freihunger Lesepaten in insgesamt drei Klassen abwechselnd jeweils eine kurze Geschichte vorgelesen. In den dazwischen liegenden Pausen beglückte der Elternbeirat die Kinder mit Kinderpunsch, Plätzchen und Obst.

Nicht nur der herzliche und emotionale Dank der Kinder belohnte die ehrenamtlichen Vorleser, auch die positive Resonanz von Elternbeirat und der Schulbelegschaft bekräftigte sie in ihrem Wirken.

Die Frage eines Kindes, ob jetzt jeden Tag vorgelesen werde, konnte leider nicht bejaht werden, jedoch wurde durch diese Aktion das MENTOR-Projekt bekannter gemacht. Dabei sind an allen Grundschulen im AOVE-Gebiet Lesepaten eingesetzt, die nach dem 1:1-Prinzip ein Jahr lang mit einem Kind einmal in der Woche eine Schulstunde zur Verbesserung der Lesekompetenz verbringen.

Die nächste Einstiegsveranstaltung für Neu-Lesepaten findet am Donnerstag, 11. Januar 2024 um 13 Uhr im Oberen Tor in Hahnbach statt

Interessierte können das MENTOR-Team unter 09664 952467 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren.

Und das tägliche Vorlesen können vielleicht daheim Eltern, Großeltern oder Geschwister übernehmen.

  • Aufrufe: 434
AWZ-HAHNBACH