Adventliche Feier des Hahnbacher Frauenbundes mit Spendenübergaben

Dem „überglücklichen“ Kirchenpfleger Georg Münch überreichte Hildegard Gallitzendörfer für die Reparaturen an den Orgeln in der Pfarrkirche St. Jakobus und der Frohnberger Wallfahrtskirche insgesamt 2.000 Euro

Zur adventlichen Feier des Zweigvereins des Katholischen Frauenbundes Hahnbach waren viele zum Gottesdienst in der Pfarrkirche mit dem Ruhestandspfarrer Hans Peter Heindl und anschließend in den adventlich geschmückten Pfarrsaal gekommen.

Zum „Runterkommen im Advent“ begrüßte die Vorsitzende Hildegard Gallitzendörfer zu Stollen, Selbstgebackenem, Punsch, heißen Aperol und Tee auch die Stauber Moidln.

(von links)Michaela an der Harfe, Teresa am Hackbrett und Rita Butz an der Zither

Margit Köpnick stimmte mit zwei vorweihnachtlichen Geschichten auf den Advent ein.

Viel Freude bereitete der Frauenbund darüber hinaus Maria Kontny (Mitte) und Sabina Marek (rechts) vom Kindergarten „Der gute Hirte“ Süß mit einer Spende über 1.000,- Euro

Diese bedankten sich mit einem von den Kindern gemalten Geheft, auch für wiederholte Geschenke wie die Nikoläuse zu Beginn des Advents..

Auch diesen Betrag hatten fleißige Hände des KDFB in vielen Aktionen erarbeitet. Als kleine Erinnerung an den Abend durften zudem alle noch Lavendelsäckchen mit nach Hause nehmen.

  • Aufrufe: 689
AWZ-HAHNBACH