Traditionelles Fastensuppenessen im Pfarrsaal in Hahnbach

Der Pfarrgemeinderat hatte zum traditionellen Fastensuppenessen in den Pfarrsaal eingeladen

 Zwölf Mitglieder des Gremiums hatten insgesamt 60 Liter verschiedene Gemüsesuppen zubereitet. Dazu gab es Schnittlauchröllchen, geröstete Kürbiskerne, Croutons und Brot. Als Getränk gab es bestes frisches Leitungswasser.

Viele Besucher kamen gerne, lobten die Kürbis- und Kartoffelsuppen ...

... und spendeten im Anschluss gern in ein Körbchen am Ausgang.

Die Gesamtsumme wird an die Fastenaktion von Misereor weitergeleitet, betonte die Sprecherin des Pfarrgemeinderats Brigitta Heidlinger.

  • Aufrufe: 391
AWZ-HAHNBACH