Fronleichnam 2016 - Prachtvolle Prozession durch den Markt Hahnbach

Am heutigen Donnerstag, 60 Tage nach Ostern,  feiern die katholischen Christen auf der ganzen Welt Fronleichnam, natürlich auch wir Katholiken in Hahnbach. In der schier nicht enden wollenden Prozession, bei der die geweihte Hostie in der Monstranz durch den Markt getragen wurde, bezeugen wir Katholiken öffentlich unseren Glauben an Gott.

Die Prozession ist zugleich ein Bild des „wandernden Volkes Gottes“ mit Christus in seiner Mitte. An drei Altären im Freien und dem vierten Altar in der Pfarrkirche St. Jakobus wurde während der Prozession, bei herrlichem Sommerwetter, eine „Statio“ gehalten. Nach Evangelium und Fürbitten erfolgte jeweils der sakramentale Segen.

Wussten Sie übrigens, dass, die erste Fronleichnamsprozession in Bayern 1286 in Benediktbeuern statt fand.

Bildimpressionen von der Fronleichnamsprozession am heutigen Hochfest "Des Leibes und Blutes Jesu Christi" - Fronleichnam

1. "Statio" mit Altar: Altes Rathaus in Hahnbach

alt

Die Hahnbacher Marktbläser begleiten die Prozession musikalisch und die Kinder der Kindertagesstätte St. Josef Hahnbach geben singend ihrer Freude Ausdruck

alt

alt

Auf dem Weg zum 2. Altar

alt

alt

alt

alt

alt

2. "Statio" beim "Platzer Tone"

alt

alt

Groß und Klein ist bei der Fronleichnamsprozession auf den Beinen

alt

3. "Statio" bei der alten Mühle und dem Sägewerk ("Mühl-Sepp")

alt

alt

Auf dem Weg zur vierten und letzten "Statio", Altar in der Pfarrkirche St. Jakobus freuten sich die Kinder der Kindertagesstätte St. Josef über ihr gelungenes Singen und Dabeisein beim Fronleichnamsfest 2016

alt

alt

Vierte "Statio", Pfarrkirche St. Jakobus Hahnbach

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

Aufstellung zum Festzugende in der Hauptstraße in Hahnbach

alt

Marsch zur Fahnenparade

alt

alt

alt

Fahnenparade und Ende! Auf ging´s zum Frühschoppen in den Biergarten der Gastwirtschaft Ritter

alt

  • Aufrufe: 1084
AWZ-HAHNBACH