Manche Anekdoten ranken sich um „Gesellschafstage“ in den früheren Hahnbacher Gaststuben - Wenn Sie solche noch wissen, bitte teilen Sie diese mit

Um 1955 im alten Wirtshaus in Iber - Seniorenstammtisch

Ja, das waren noch Zeiten, als man in Hahnbach noch die „Qual der Wahl“ zwischen den Wirtshäusern hatte. Da waren einst der Platzer, bzw. Scharf, der „Grüne Baum“, der Gasthof Ritter, der Hanserl, der Posthalter, der Sternwirt, der Paulers, der Siegert und ganz früher auch noch die Bierwirtschaft Heldmann. Auf dem Frohnberg war ebenfalls eine Wirtschaft und natürlich in Kötzersricht und in den umliegenden Dörfern.

Café-Restaurant /Amorella-Bar in Hahnbach an der Sulzbacher Straße

https://www.awz-hahnbach.de/images/stories/2016/02_feb/amorella-bar%20cafe%20siegert1a.jpgManche Anekdoten ranken sich um jene „Gesellschafstage“ in den Gaststuben.

Die Heimatpflegerin Marianne Moosburger möchte diese sammeln, bevor‘s „ganz und gar aus ist“. Wer also welche weiß, soll sich bitte bei ihr per Telefon:09664/ 1634 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

  • Aufrufe: 456
AWZ-HAHNBACH