Hahnbacher Covid-Teststation ab sofort montags und donnerstags von 17:00 bis 19:00 Uhr

Hahnbacher Covid-Teststation ab sofort montags und donnerstags von 17:00 bis 19:00 Uhr geöffnet

Bürgermeister Bernhard Lindner freute sich, dass die Hahnbacher BRK-Gemeinschaften eine Vor-Ort-Testung anbieten und diese von der Bevölkerung sehr gut angenommen wird. „Der zweite Testtag schließt eine zeitliche Lücke und bietet damit noch mehr Sicherheit für alle Getesteten!“ Sein Dank galt allen Ehrenamtlichen, die dieses Angebot ermöglichen.

Wasserwachts-Vorsitzende Marie Hirsch erläuterte, dass die Test von ausgebildetem Fachpersonal durchgeführt werden. Daher bekommen die Bürgerinnen und Bürger bei einem negativem Testergebnis eine Bescheinigung.

Bereits seit drei Wochen (wir berichteten) bieten die beiden Gemeinschaften Wasserwacht Hahnbach und Bereitschaft Hahnbach des Bayerischen Roten Kreuzes immer montags in Hahnbach COVID-19-Schnelltests an. Ab sofort wird ein zusätzlicher Testtag am Donnerstag eingeführt.

Damit können die Bürgerinnen und Bürger immer montags und donnerstags von 17:00 bis 19:00 Uhr an der Fahrzeughalle in der Umgehungsstraße 19 einen Schnelltest machen lassen.

Mitzubringen sind eine FFP2-Maske, der Personalausweis und ca. 20 bis 30 Minuten Zeit. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich!

Die weiteren COVID-19-Teststationen des BRK Kreisverbandes Amberg-Sulzbach sind unter https://www.kvamberg-sulzbach.brk.de/angebote/covid-19-1/uebersicht-teststationen.html zu finden.

  • Aufrufe: 465
AWZ-HAHNBACH