Ferienprogramm 2021: Viel Kreativität und Fingerfertigkeit war beim Anfertigen von Schwammerlskulpturen des Hahnbacher Frauenbundes gefordert

Gerne stellte sich die 1. Gruppe mit den Helferinnen zu einem Gruppenfoto zum Abschluss, natürlich mit ihren selbstgefertigten Ferienergebnissen.

Mit Gipsbinden, Holzspateln, weiteren Naturmaterialen, Malkasten und viel Kreativität und Fingerfertigkeit gingen 20 Kinder in Gruppen von 2 x 10 Mädchen und Buben zusammen mit den Helferiinen vom KDFB-Zweigverein Hahnbach mit ihrer Vorsitzenden Hildegard Gallitzendörfer an die Arbeit.

7 von 10 Mädchen und Buben der 2. Gruppe waren schneller zu Hause als zum Gruppenfoto aufgestellt

Geduld war auch gefragt, bis der Gips trocknete, und die Schwammerlfiguren angemalt werden konnten. Die Gipsform bekam noch ein Holzstäbchen und stolze Schwammerlskulpturen entstanden.

Die Geduld wurde mit den gefertigten "Kunstwerken" bestens belohnt.

Das Ferienprogramm fand im Klostergewölbe und im Freien unter "Corona-Bedingungen" statt.

  • Aufrufe: 226
AWZ-HAHNBACH