23.06.2011 | Fronleichnam in Hahnbach mit Hunderten von Gläubigen

 

Großartige Demonstration unseres Glaubens, Fronleichnam in Hahnbach.

Hunderte von Gläubigen begleiteten am heutigen Fronleichnamstag die von Pfarrer Thomas Eckert und den Diakonen Dieter Gerstacker und Georg Lindner abwechselnd getragene Monstranz mit dem „Allerheiligsten“ in einer Prozession unter Gebet, Gesang und musikalische Begleitung durch die Hahnbacher Marktbläser durch den Markt.

Die Monstranz wurde dabei von einem „Himmel“ genannten Stoffbaldachin beschirmt. An drei Außenaltären, wurde jeweils ein Abschnitt aus dem Evangelium vorgetragen, Fürbitten gesprochen und der eucharistische Segen erteilt.

Die beeindruckende Demonstration unseres Glaubens fand in der Pfarrkirche St. Jakobus mit dem Schlusssegen und dem „Großer Gott wir loben dich“ ihren Abschluss.

e von Gläubigen begleiteten am heutigen Fronleichnamstag die von Pfarrer Thomas Eckert und den Diakonen Gerstacker und Lindner getragene Monstranz mit dem „Allerheiligsten“ in einer Prozession unter Gebet und Gesang durch den Markt.

Die Monstranz wurde dabei von einem „Himmel“ genannten Stoffbaldachin beschirmt. An drei Außenaltären, wurde jeweils ein Abschnitt aus dem Evangelium vorgetragen, Fürbitten gesprochen und der eucharistische Segen erteilt.

Der 1. Altar im Unteren Markt

Auf dem Weg zum 2. Altar im Oberen Markt

Kinder des Kindergartens St. Josef Hahnbach, waren am 2. Altar mit Gesang und Freude dabei

Der beeindruckende "Demonstrationszug" unseres Glaubens reicht von der Einmündung der "Breiten Gasse" in die Hauptstraße bis zum Oberen Tor

Der 3. Altar in der Mühlgasse

Die beeindruckende "Demonstration" unseres Glaubens fand in der Pfarrkirche St. Jakobus mit dem Schlusssegen und dem „Großer Gott wir loben dich“ ihren Abschluss

  • Aufrufe: 1373
AWZ-HAHNBACH