Vilseck: Kolping-Kleiderkammer mit Spendierhosen - 500 Euro an Verein „Vilseck gibt Hoffnung e.V.“

Aus den Einnahmen der Kleiderkammer der Kolpingsfamilie Vilseck überreichte Erich Gebhardt 500 Euro an Petra Bücherl vom Verein „Vilseck gibt Hoffnung e.V.“

„Wir haben in diesem Jahr wieder gute Geschäfte in unserer Kleiderkammer gemacht“, freute sich Erich Gebhardt, der Organisator der Kolping-Kleiderkammer in Schlicht. Er überraschte den Verein „Vilseck gibt Hoffnung“ mit einer 500-Euro-Spende, die aus dem Verkauf gebrauchter, gespendeter Kleidung zusammengekommen war.

Um die Kleiderkammer weiter betreiben zu können, ist Erich Gebhardt auf der Suche nach helfenden Händen, die ihn und sein Team ein paar Stunden im Monat unterstützen sollten.

Kassenverwalterin Petra Bücherl nahm die Zuwendung in Vertretung des Vereinsvorsitzenden Franz-Josef Einhäupl dankend entgegen. Das Geld sei in den Hilfsprojekten von Pater Gerhard Lagleder in Südafrika bestens angelegt und käme den Ärmsten der Armen zugute, sagte sie.

  • Aufrufe: 242
AWZ-HAHNBACH