Vorschulkinder des Kindergartens Ursulapoppenricht auf Entdeckungsreise in der Bücherei Hahnbach

Die Erzieherin Corinna Kleeblatt freut sich mit ihren Schützlingen über deren Kompetenz

Die örtliche Bibliothek auf ganz neue Art kennen lernen? Mit „Glori Globus auf Entdeckungsreise“ startet ein neues Stufenprogramm für Kinder von 5 bis 10 Jahren zur Einführung in die Welt der Medien in Kooperation der Bibliothek mit Kindergärten und Grundschulen.

Primäres Ziel ist die Vermittlung von Lesefreude und Medienkompetenz. Des Weiteren werden die Räumlichkeiten kennen gelernt, die Vielfalt des Medienangebotes dargestellt und erste Erfahrungen über die Aufstellung der Medien spielerisch vermittelt.

In diesen Genuss durften nun die Vorschulkinder des Kindergartens Ursulapoppenricht kommen und an 2 Vormittagen an dem Programm teilnehmen.

Zu Beginn begrüßte die Stoffmaus namens Glori Globus die Kinder und es wurden die Reisepässe verteilt. Die Teilnahme an „Glori Globus auf Entdeckungsreise“ wurde mit bunten Stickern im Reisepass bestätigt. Außerdem durften die Kinder sich bei jedem der beiden Besuche an einer Vorlesestunde erfreuen. Am Ende der Entdeckungsreise erhielten die Kinder ihren eigenen Büchereiausweis und eine Urkunde über die erfolgreich abgeschlossene Entdeckungsreise und die damit erlangte Bibliothekskompetenz als Vorschulkinder.

Die Kinder können nun in die Welt der Medien entlassen werden und haben die Bücherei als vertrauten und außerschulischen Ort kennen gelernt. Eine wichtige Basis für die zukünftige Bibliotheksbenutzung ist geschaffen. Und Lesefähigkeit ist eine Schlüsselkompetenz, die Bildungserfolg und gesellschaftliche Teilhabe erst ermöglicht.

„Glori Globus auf Entdeckungsreise“ ist ein bayernweites Projekt und trägt zur stärkeren Vernetzung der Bildungseinrichtungen im Ort bei. Initiator ist die Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen / Bayerische Staatsbibliothek.

  • Aufrufe: 189
AWZ-HAHNBACH