Alt werden Zuhause in Hahnbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

OGV Hahnbach und Umgebung präsentiert sein reichhaltiges Jahresprogramm

Der Führungskreis des OGV Hahnbach und Umgebung präsentiert auch dieses Jahr wieder seinen Mitgliedern ein reiches Programm mit bewährten und neuen Angeboten. Interessenten sind jederzeit willkommen, allerdings zu einem etwas höheren Unkostenbeitrag als für Mitglieder. Für diese sind die meisten Angebote kostenlos, bzw übernimmt der Verein meist die Hälfte der entstandenen Kosten.

Auftakt macht am Donnerstag, den 22.2. um 19 Uhr die ordentliche Mitgliederversammlung im Gasthof Ritter.

An verschiedenen Samstagen im März bietet dann Vorstand Josef Moosburger Baumschnittkurse und Veredelungskurse an. Diese werden aber, da wetterabhängig, erst relativ kurzfristig in der Zeitung bekannt gegeben.

Am 26. April trifft man sich ab 16 Uhr am Weiher der Familie Bauer bei Süß zum Forellenessen und gemütlichen Zusammensein. Teller und Besteck sind hierzu mitzubringen.

Am Donnerstag, den 17.5. kann man mit dem OGV ab 17 Uhr die Stadtgärtnerei in Sulzbach-Rosenberg besichtigen. Die Fahrt erfolgt ab Hahnbach in Fahrgemeinschaften.

Auch am Rosenfest am 17.Juni im Zeughaus in Amberg wird man ab 12.30 Uhr wieder aktiv teilnehmen.

Die Vereinsfahrt findet dieses Jahr vom 20. bis zum 24.Juni statt. Das Ehrenmitglied, der langjährige Reiseleiter Franz Erras, wird dann abwechslungsreiche Exkursionen in und um den Bregenzer Wald leiten. Anmeldung bei ihm unter 09664/550.

Am Sonntag, den 24.6. sind Besuche am „Tag der offenen Gartentüre“ im Landkreis geplant, eventuell in Fahrgemeinschaften.

„Hinters Gartentürl g’schaut“ heißt es am 15.Juli. Treffpunt ist um 8.30 Uhr bei Josef Moosburger. An diesem Sonntag werden Delegationen des OGV ihre Rundgänge durch die angemeldeten Gärten machen, um sicher wieder vieles zu loben und auch mit Rat und Tat auf Fragen der Besitzer zu antworten.

Die Schulkinder sind am 9.8. eingeladen zur Teilnahme am Ferienprogramm am Nachmittag ab 15 Uhr beim Siedlerbundstadel und in der Fischerhütte am Gemeindeweiher. Eine Bastelarbeit soll wieder hergestellt werden, Steckerlbrot und Würstl gibt es am Lagerfeuer. Kinderschminken, Spielmöglichkeiten und Lehrwanderungen um den Weiher ergänzen das Angebot..

Wie schon seit vielen Jahren, wird der Verein den Erntealtar in der Pfarrkirche errichten, dieses Jahr um 16 Uhr am 6. Oktober. Mit dem beliebten, traditionell gemütlichen und abwechslungsreichen Blumennachmittag der drei Vereine der Marktgemeinde wird das Gartenjahr dann am Sonntag, den 18.11., ab 14.30 Uhr im Rittersaal offiziell geschlossen.

Nähere Informationen, gerade auch für Interessenten an einer Mitgliedschaft, bekommt man vom Vorstand Josef Moosburger unter Tel. 09664/1634.

Dieser weist auch darauf hin, dass man für den Jahresbeitrag von 19 Euro im Jahr jeden Monat die sehr hilfreiche Zeitschrift „Der praktische Gartenratgeber“ erhält.

Als Mitglied bekommt zudem jeder einen Ausweis, der beim Einkauf in den OBI-Märkten in Amberg und Sulzbach-Rosenberg jeweils 10 % Nachlass bewirkt.

Die engagierten Fachmänner und –frauen der Vorstandschaft geben auch bei vielen Fragen in und um den Garten gerne Auskunft. Mit Kompetenz und Erfahrung helfen sie gerne zur Anlage und Pflege der Gärten. Gerade auch Kinder und junge Menschen möchten sie für die Belange der Natur als lebens- und erhaltenswertes Gut begeistern und sie für diesen Lebensraum sensibilisieren.

Beim Ferienprogramm des OGV wird immer fleißig gebastelt und geschminkt

alt

alt

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 11. Januar 2018 um 15:48 Uhr  

awz-hahnbach.de sponsored by

Computer & Zubehör, Internetzugang
Tel 09664-952690 Alles aus einer Hand

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.


 

Besucherzähler

Heute206
Gestern420
Aktueller Monat8064
Gesamt747918


Edukation Demenz
 

mraf



Kinaesthetics

kin