Alt werden Zuhause in Hahnbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Hahnbacher Frauenbund-Osternester für die "Amberger Tafel e.V."

Jetzt kann Ostern kommen. Nicht nur selber Freude am Osternestersuchen der Kinder oder Enkel haben, sondern auch an die denken, die nicht unbedingt im Wohlstand ersticken – das wollte der Zweigverein Hahnbach des KDFB, als er auch heuer wieder die Amberger Tafel mit Ostergrüßen beschenkte.

Mit viel Liebe füllten die Frauen des Führungskreises 380 Päckchen mit Eiern, Osterhasen und Süßigkeiten im Wert von rund 600 Euro, die in der Karwoche an die Bedürftigen übergeben werden.

Tafel-Vorsitzender Bernhard Saurenbach und seine Stellvertreterin Irmgard Buschhausen kamen mit ihrem Transporter nach Hahnbach, um die Nester in Empfang zu nehmen. Dankend meinten beide, dass solche Aktionen nicht nur den Bedürftigen Freude bereiten, sondern auch den Helfern.

Derzeit kümmern sich 95 Ehrenamtliche, um rund 700 bedürftige Familien mit 700 Kindern, darunter etwa 230 Flüchtlingsfamilien zu versorgen.

Dankbar nahmen Tafel-Vorsitzender Bernhard Saurenbach und seine Vertreterin Irmgard Buschhausen (von links) von KDFB-Vorsitzender Hildegard Gallitzendörfer, Annemarie Sertl und Inge Dietrich (ab 3. von links) die Osterüberraschungen entgegen

alt

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 13. März 2018 um 08:38 Uhr  

awz-hahnbach.de sponsored by

Computer & Zubehör, Internetzugang
Tel 09664-952690 Alles aus einer Hand

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.


 

Besucherzähler

Heute325
Gestern466
Aktueller Monat7660
Gesamt760286


Edukation Demenz
 

mraf



Kinaesthetics

kin