Vilseck: Neue Ministranten für die Pfarrei St. Ägidius

Vorne die sieben neuen Ministranten der Pfarrei St. Ägidius, Vilseck mit Stadtpfarrer Pater Robin (links) und Ministranten-Chefin Marie Schöpf (rechts)

Sieben Kinder aus der Pfarrei Vilseck hatten sich bereiterklärt, nach ihrer Erstkommunion als Ministranten am Altar Dienst zu tun.

Am ersten Julisonntag wurden sie bei der Eucharistiefeier in die Ministrantenschar aufgenommen.

Sie versprachen am Altar, ihre Aufgaben gewissenhaft und gottesfürchtig zu erfüllen. Stadtpfarrer Pater Robin Xavier segnete die Neulinge mit Weihwasser, während ihnen Ministranten-Chefin Marie Schöpf die geweihten Kreuze umhängte.

Pater Robin dankte den neuen Minis und ihren Eltern für das gezeigte Engagement und für ihr offenes Bekenntnis zu Gott und seiner Kirche.

Nach der heiligen Messe gab es im Pfarrhofgarten einen kleinen Imbiss für alle Beteiligten und ihre Angehörigen. Die derzeitigen Ministranten freuten sich über die erstaunlich große Aufstockung ihrer Gruppe und nahmen Emma, Adrian, Emil, Lukas, Bastian, Paul und Nicolas freudig in ihre Gemeinschaft auf.

  • Aufrufe: 509
AWZ-HAHNBACH