Bergfest in Vilseck, Axtheid-Berg: Ökumenischer Wortgottesdienst - Im Glauben verbunden

Beim Tag der Ökumene verknüpften sich die Gottesdienstbesucher symbolisch zu einer Glaubensgemeinschaft

(von rechts) Pfarrer Matthias Weih, Pfarrvikar Pater Jimmy Joseph, Lektor Reinhard Bauer, Diakon Dieter Gerstacker und Kirchenpfleger Thomas Pröls

Mittlerweile ist es Tradition, dass sich Gläubige beider Konfessionen beim Bergfest zu einem ökumenischen Gottesdienst versammeln.

Diakon Dieter Gerstacker (rechts) begrüßte dazu Pfarrer Matthias Weih von den evangelischen Kirchengemeinden Kaltenbrunn, Freihung, Thansüß und Vilseck

In seiner Ansprache betonte Weih, dass wir alle Christen und Kinder Gottes seien. Er ließ an jeden Kirchenbesucher kleine Seile austeilen, die dann zum Zeichen der Verbundenheit aneinandergeknüpft wurden und somit eine gute Gemeinschaft symbolisierten, dazu erklang das gemeinsam gesungene Glaubensbekenntnis.

Nach dem Segen vereinten sich alle Stimmen und Herzen zum Lied „Möge die Straße uns zusammenführen“.

  • Aufrufe: 467
AWZ-HAHNBACH