Vilseck: KDFB Zweigverein Vilseck ehrt langjährige Mitglieder

Alle Jahre ehrt der Frauenbund Vilseck seine langjährige Mitglieder, so auch in diesem Jahr. Allerdings fand die Feier aus den bekannten Gründen diesmal in der Stadtpfarrkirche St. Ägidius statt.

Pater Robin Xavier begrüßte die Frauen zur Eucharistiefeier und dankte ihnen für ihre engagierte Mitarbeit in der Pfarrei. Im Anschluss bat die Sprecherin des Zweigvereins Vilseck, Monika Mrosek, die Jubilarinnen zu sich. Mit lobenden und anerkennenden Worten dankte sie den Frauen für ihre langjährige Treue. Jede erhielt einen Blumengruß samt Urkunde und Nadel.

Auch die fleißigen Zeitschriften-Austrägerinnen wurden mit einer kleinen Aufmerksamkeit bedacht.

Da bereits die Muttertagsfeier ausgefallen war, gab es für alle anwesenden Frauen noch ein nachträgliches Geschenk. „Hoffen wir, dass die Zeiten bald wieder besser werden, damit unsere Gemeinschaft im neuen Jahr wieder aktiver und geselliger werden kann“, sprach Mrosek allen aus dem Herzen.

25 Jahre im Frauenbund sind: Thea Duschner, Monika Götz, Ursula Hertl, Christine Ostermann-Thom, Stilla Pröls, Gerlinde Woppmann.

Für 40 Jahre wurden geehrt: Gerda Berger, Eveline Besold, Brigitte Eglmeier, Sieglinde Einhäupl, Katharina Fenk, Frieda Gleißl, Gertrud Kredler, Inge Lieske, Marianne Lindl, Hildegard Ringer, Resi Ringer, Anneliese Weiß, Rita Winkelmaier.

Ehrungen beim Frauenbund Vilseck. (vorne von links) Sprecherin Monika Mrosek, Marianne Lindl, Geistlicher Beirat Pater Robin Xavier, (hinten von links) Sieglinde Einhäupl, Resi Ringer, Stilla Pröls, Hildegard Ringer und Gerda Berger

alt

 

  • Aufrufe: 212
AWZ-HAHNBACH