Vilseck: Clubfreunde halten Jahreshauptversammlung - 150 Mitglieder sind dem Fanclub treu

Die wiedergewählte Führungsriege der Clubfreunde startet für weitere zwei Jahre wieder voll durch. (von links) Beirat Matthias Kellner, Organisationsleiter Herbert Kraus, Vorsitzender Wolfgang Kraus, Kassier Thorsten Grädler, Kassenprüferin Jutta Kraus, Schriftführer Jürgen Kellner, Fanbeauftragter Jürgen Bergmann, Bezirks-Koordinator Dieter Altmann, Beirat Dieter Birkner und 2. Vorsitzender Heinrich Ellenberger

„Wenn auch die Corona-Pandemie unsere Aktivitäten stark ausgebremst hat, hoffen wir doch auf neuen Schwung im kommenden Jahr“, so das Fazit des Clubfreunde-Vorsitzenden Wolfgang Kraus bei der Jahreshauptversammlung.

Rückblickend bedauerte Kraus, dass man in den beiden vergangenen Jahren die geplanten Weihnachts- und Faschingsveranstaltungen ausfallen lassen musste. Dennoch seien die Clubfreunde nicht untätig gewesen.

Man habe 250 Coronamasken an das BRK-Seniorenheim übergeben, Weihnachtskarten gestaltet, monatliche Stammtischtreffen im Vereinsheim abgehalten und eine Bierwanderung unternommen.

„Besonders gut ist das vom FCN durchgeführte Jugend-Trainingscamp auf dem Gelände des Fußballvereins Vilseck angekommen,“ berichtete er und dankte für die Unterstützung durch die Stadt Vilseck.

Beim abschließenden Fanclub-Abend mit Ehrengästen aus Nürnberg sei bereits eine Neuauflage des Camps im nächsten Jahr perfekt gemacht worden, so der Vorsitzende.

Man wolle nun mit weiteren Unternehmungen auch auf gesellschaftlicher Basis wieder durchstarten.

Zu der am 26. November 2022 stattfindenden Weihnachtsfeier im „Roten Hahn“ erging herzliche Einladung. Auch ein Grillfest und eine Tagesfahrt seien für den Sommer 2023 wieder geplant, teilte Kraus mit.

Anerkennung für das Engagement der Clubfreunde zollte 2. Bürgermeister Thorsten Grädler im Namen der Stadt. In seiner Funktion als Kassier legte er einen erfreulichen Finanzbericht vor und stellte fest, dass man auf gutem Fundament stehe.

Bei den Neuwahlen wurden in ihren Ämtern bestätigt

  • Vorsitzender: Wolfgang Kraus
  • stellv. Vorsitzender: Heinrich Ellenberger
  • Schriftführer: Jürgen Kellner
  • Kassier: Thorsten Grädler
  • Organisationsleiter: Herbert Kraus
  • Beiräte: Dieter Birkner und Matthias Kellner, Kassenprüferinnen Jutta Kraus und Susanne Liermann.

Fanbeauftragter Jürgen Bergmann übermittelte Grüße aus Nürnberg und bat die Vilsecker, dem Club weiterhin die Treue zu halten. „Die anstehenden Spiele sind für den FCN sehr wichtig, zumal man auch im DFB-Pokal weiterkommen möchte,“ hob er hervor.

Dieter Altmann, Koordinator für den Bezirk Ostbayern, zeigte sich zuversichtlich, dass der FCN mit seinem neuen Trainer noch viele Punkte holen werde. Den Fanclub beglückwünschte er zu seiner engagierten Vorstandschaft.

  • Aufrufe: 120
AWZ-HAHNBACH