Alt werden Zuhause

AOVE-Demenzwochen für Herbst 2010 geplant

Die AOVE-Geschäftsführerin Waltraud Lobenhofer teilt mit, dass für Herbst 2010 Demenzwochen geplant werden. Sie bittet zusammen mit der Leiterin von „Alt werden zu Hause“ Monika Hager und den Seniorenbeauftragten der Städte und Gemeinden in der AOVE-Region um rege Teilnahme und Unterstützung.  Menschen mit Demenz trifft man im Alltag an vielen Orten – in der Familie, in verschiedenen Einrichtungen, aber auch auf der Straße und beim Einkauf. Dabei stößt das Verhalten Demenzkranker nicht immer auf Verständnis.

Deswegen ist sowohl eine Sensibilisierung der Politik notwendig als auch eine systematische und nachhaltige Verbesserung der Situation vor Ort. Mit den ersten AOVE-Demenzwochen im Herbst nächsten Jahres sollen die schon vorhandenen Aktivitäten zum Thema Demenz seitens der Gerontopsychiatrischen Beratungsstelle unterstützt werden.

Vereine, Seniorenheime, Sozialstationen etc., die Interesse haben sich zu engagieren, sollten dieses baldmöglichst unverbindlich bei der AOVE-Geschäftsstelle kundtun, Tel.Nr.: 09664 952467, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

  • Aufrufe: 2295
AWZ-HAHNBACH