Kran für Sanierung des ehemaligen Klosters der Armen Schulschwestern aufgestellt

Baukran an der Hauptstraße aufgestellt für Abbrucharbeiten im Dachbereich des Klosters mit Ziegelentfernung, Dachöffnung, statische Maßnahmen und Aussteifungen. Das Dach werde dann nach Angabe des Freihunger Architekten Heinrich Schwirzer,  mit roten Ziegeln wieder gedeckt

Der Baukran der Firma Gnan & Köper erreichte gegen 11:00 Uhr heute vormittag seinen Stellplatz an der Hauptstraße (B14) in Hahnbach. Sogleich begannen die Spezialisten mit dem Aufbau, der gegen 13:00 Uhr abgeschlossen werden konnte.

Sehen Sie hier Bilder vom Aufbau des Krans

Ausbau des neuen Pfarrsaals im ehemaligen Hahnbacher Kloster der Armen Schulschwestern beginnt Anfang Juni

  • Aufrufe: 288
AWZ-HAHNBACH