Einen ganz besonderen Seniorennachmittag bot die Frauen-Union im gut besetzten Rittersaal

"Klapperstörche" der BRK-KiTa stellten ihren Jahreskalender zum Verkauf vor

Landrat Richard Reisinger sprach über die aktuelle Situation im Landkreis und die Kindergarde der Narrhalla Kümmersbruck-Amberg-Haselmühl hatte ihren ersten Auftritt.

Evi Höllerer, die FU-Vorsitzende und dritte Bürgermeisterin Hahnbachs, begrüßte besonders Pfarrer Hans Peter Heindl, Brigitte Trummer, die Seniorenbeauftragte der Gemeinde und Erich Freisinger, der Seniorenbetreuer der Pfarrei sowie fast 80 Gäste. Ihre Einladung zu Kaffee und den selbstgebackenen Kuchen und Torten durch die FU – Frauen wurde gerne angenommen.

Madlen Zimmermann war mit ihrem „Schmetterling“ Alina, dem Sohn Leo und Sabrina Weiß mit ihrem „Einhorn“ Sandra zu den Senioren gekommen, um ihren selbst gestalteten Kalender präsentieren und zu verkaufen.

Landrat Richard Reisinger wusste, dass der Corona-Virus Alle und Alles verändert hat, auch dadurch, dass die soziale Vereinsamung besonders der Kinder, Jugendlichen und Älteren enorm zugenommen habe. Zudem haben die Konsequenzen aus dem Ukrainekrieg ein Ändern der Werte bewirkt. Neben dem Meistern der Energiewende seien auch ca. 1000 Geflüchtete im Landkreis zu versorgen und täglich kämen Flüchtlinge von der Balkanroute an.

1.700 Logisplätze stehen zu Verfügung, setzte er hinzu und auch, dass Zuwanderung dringend gebraucht werde. Hilfreich sei der robuste, breit aufgestellte Arbeitsmarkt mit einer derzeitigen Vollbeschäftigung im Landkreis, so Reisinger, so dass gut auf die derzeitigen Herausforderungen in humanitärer Weise reagiert werden könne. „Lassen sie sich die Freude, den Lebensmut, ihre Menschlichkeit nicht nehmen und bleiben sie gesund und vernünftig!“ schloss er.

Premiere hatte die achtköpfige Kindergarde der Narrhalla Amberg-Kümmerbruck-Haselmühl unter ihrer Kommandeuse Laura. Gut begleitet zeigten sie ihren Gardemarsch mit Zugabe

Für ihr langjähriges Engagement in der Frauen-Union wurde Elisabeth Wittkowski (rechts) feierlich der Jahresorden der Narrhalla überreicht, wozu alle applaudierend gratulierten

  • Aufrufe: 623
AWZ-HAHNBACH