Statue der „Maria mit dem Tränentuch" beim Restaurator

Manche werden die Statue der „Maria mit dem Tränentuch“ schon vermisst haben

Bis vor kurzem stand sie noch auf einem Sockel an der rechten Seite des südlichen Eingangs der St. Jakobus-Pfarrkirche.

Leider haben Zeit und Wetter diese doch recht beschädigt, so dass eine Renovierung als dringend notwendig erschien. Gut, dass sich auch gleich ein solventer Spender für die Kosten gefunden hat, freute sich Kirchenpfleger Georg Münch.

Auch hat der Restaurator Jürgen Hausner aus Rieden ein Instandsetzen prompt zugesagt hat, so dass sie bereits in Rieden „in Arbeit“ ist.

Leider ist nicht bekannt, wer der Stifter der Madonna war und auch nicht zu welchem Anlass sie dort ihren Platz gefunden hat.

Wer hier über Informationen verfügt, soll diese doch bitte im Pfarrbüro unter Tel. 1700 mitteilen.

Pfarrer Dr. Christian Schulz und auch die Heimatpflegerin Marianne Mosoburger (Tel. 09664/1634) wären recht dankbar dafür und nähmen Hinweise gerne entgegen.

  • Aufrufe: 616
AWZ-HAHNBACH