AOVE-Ferienprogramm: Ausflug in den Vilsecker Zoo

Höhepunkt war der Wal zum Anfassen aus Metall beim Portal der St. Ägidius Kirche

Löwen soll es in Vilseck geben? Und sogar einen Wal zum Anfassen? Ja, aber nur, wenn man genau hinsieht.

Also begaben sich die kleinen Teilnehmer auf die Suche nach Tieren in der ganzen Stadt und auf einem Bauernhof.

Fische und ein Krebs tummelten sich im Bach

Sie entdeckten auch Hirsche und Löwen auf Wappen, Phantasiewesen von Künstlern aus Holz und Stein, auf die Wand gemalte oder aus Holz geschnitzte Tiere, Blumen mit Tiernamen.

Dazu erzählte Adolfine Nitschke die passenden Geschichten, z.B. von Jona im Walfisch, die Fabel vom Storch und dem Fuchs und zeigte Bilder von der gelben Kuh und den blauen Pferden von Franz Marc, welche die Fantasie der kleinen Künstler anregen sollten.

Im Pädagogikraum des Türmermuseums malten sie das Gesehene kreativ mit Farbe aufs Papier.

Die entstandenen Bilder können in den nächsten Wochen im Türmermuseum begutachtet werden. Es hat Freitag, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

  • Aufrufe: 464
AWZ-HAHNBACH