Vilseck: Kolping-Gedenktag in Vilseck - Wir sind Kolping

Die Kolpingsfamilie Vilseck ehrt langjährige Mitglieder für ihre Treue

(Vorne von links)Vorsitzende Sieglinde Winkelmaier, Erich und Leni Gebhardt (40 Jahre), Josef Eierer (70), Neumitglied Merle Kreuzer, (hinten von links) Leitungsteam-Mitglied Bettina Götz, Josef Götz (50), Georg Fenk (50), Karin Vogl (40), Christian Götz (50), Hildegard Seegerer-Thiel (40), Katharina Kreuzer (25) und Präses Pater Robin Xavier

Eine schöne Tradition in der Adventszeit ist der Kolping-Gedenktag. Mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche leitete Pater Jimmy Joseph den Abend der Kolpingsfamilie ein. Er bezeichnete den 1991 selig gesprochenen Adolph Kolping als Geschenk für die Menschheit.

Im Kolpingsaal rief Vorsitzende Sieglinde Winkelmaier zum Gebet für den 1865 verstorbenen Gesellenvater auf. Ihm zu Ehren erklang auch das Kolping-Grablied. Für langjährige Treue und stetes Engagement zeichnete das Leitungsteam einige Kolpingmitglieder mit Nadeln, Urkunden und kleinen Geschenken aus.

Mit dem Lied „Wir sind Kolping“ bekräftigten alle Anwesenden ihre Zugehörigkeit zur Kolpingsfamilie.

Nach einer Einstimmung auf den Advent durch Hildegard Seegerer-Thiel und Rita Kederer ging man bei guten Gesprächen zum gemütlichen Teil des Abends über.

  • Aufrufe: 221
AWZ-HAHNBACH