Vilseck: Priesterwechsel in der Pfarreiengemeinschaft Vilseck-Schlicht-Sorghof - Ab September wird Pfarrer Madanu Seelsorger in Vilseck

Ab 1. September geht das Seelsorge-Amt in der Pfarreiengemeinschaft Vilseck-Schlicht-Sorghof von Pfarrer Robin Xavier (links) auf Pfarrer Hrudaya Kumar Madanu über

In der Pfarreiengemeinschaft Vilseck-Schlicht-Sorghof gibt es bald einen Wechsel der Pfarrseelsorger. Das Bischöfliche Ordinariat des Bistums Regensburg teilte mit, dass Pater Robin Xavier nach Vilsbiburg versetzt wird und auf dem dortigen Maria-Hilf-Berg ab Februar nächsten Jahres die Stelle des Wallfahrtsdirektors antreten wird.

Da sich die Salesianer Don Boscos aus personellen Gründen aus dem Kloster Vilsbiburg zurückziehen müssen, übernimmt die Ordensgemeinschaft der Missionare vom heiligen Franz von Sales, zu der Pfarrer Robin Xavier gehört, das Kloster und die Wallfahrtsseelsorge in Vilsbiburg.

Als sein Nachfolger in Vilseck wurde ab 1. September 2024 Pfarrer Hrudaya Kumar Madanu berufen.

Pfarrer Madanu ist ja in der Pfarreiengemeinschaft Vilseck-Schlicht-Sorghof kein Unbekannter. Er war bereits von 2015 bis 2019 als Pfarrvikar hier tätig, bevor er die niederbayerische Pfarrei Loizenkirchen übernahm.

Die Gläubigen bedauern zwar, Pfarrer Robin verabschieden zu müssen, freuen sich aber auch auf ihren neuen Seelsorger Pfarrer Madanu.

  • Aufrufe: 177
AWZ-HAHNBACH