Vilseck-Sorghof: Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein - Mini-trau-dich-Kurs in Kita Sorghof

Die „Schlauen Tiger“ der Kita Sorghof nahmen am Mini-trau-dich-Kurs mit Erfolg teil. Ausbilderin Nadine Graf (Mitte) freut sich mit den angehenden Ersthelfern

„Der Kurs hätte schon im Frühjahr 2020 stattfinden sollen, musste aber Coronabedingt verschoben werden“, berichtet Ausbildern Nadine Graf. Umso größer war jetzt der Eifer der Vorschulkinder der Kita St. Barbara beim interessanten „Mini trau dich“-Kurs.

„Spielerisch werden die Kleinen dabei an die Erste Hilfe herangeführt“, erzählt Graf. Der Themenkreis beinhaltet das Trösten, Hilfe holen, Pflasterverbandanlegen bei kleinen Wunden, Kühlen von Beulen und Insektenstichen. Mit Hilfe der Handpuppe Solfi gingen die Kleinen auf verschiedene Verletzungssituationen ein und lernten, aufeinander zu achten.

Sie erfuhren auch, wie getröstet werden kann und wie gut es tut, selbst getröstet zu werden. Sensibilisiert und gestärkt in ihren Sozialkompetenzen vertieften sich die Lerninhalte spielerisch. Am Ende des Kurses freuten sich alle über ihre Teilnahme-Urkunde und das Solfi-Malbuch.

  • Aufrufe: 152
AWZ-HAHNBACH