Axtheid-Berg: Lichterprozession am Fatima-Tag

Seit einigen Jahren ist die Lichterprozession zum Drechselberger Kreuz ein wunderbarer Bestandteil der Vilsecker Bergfestwoche

Ein beeindruckender Abend beim Bergfest!

 Nachdem die Gläubigen in der Abendsonne den Fatima-Rosenkranz gebetet hatten, feierten sie mit Pfarrvikar Pater Jimmy Joseph und Diakon Dieter Gerstacker die Eucharistie am Freialtar hinter der Bergkirche.

Der Geistliche stellte den heiligen Josef als Bräutigam der Gottesmutter in den Mittelpunkt seiner Predigt. Er hob besonders die Frömmigkeit und den absoluten Gehorsam des Heiligen hervor.

Die anschließende Lichterprozession führte zum Drechselberger Kreuz, das die Familie Konrad Dotzler vor einigen Jahren errichten ließ. Diakon Dieter Gerstacker hielt dort eine kurze Andacht mit Meditation über das Leben im Zeichen des Kreuzes.

Ein Hauch von Wallfahrt erfüllte die Gläubigen, als das Lied „Maria, wir rufen zu dir“ erklang und die Gruppe zur Bergkirche zurückkehrte, wo Pater Jimmy Joseph den Abschluss-Segen erteilte .

  • Aufrufe: 107
AWZ-HAHNBACH